Manuel Hentschel

Innovationsmanagement im Baubetrieb

Sofort lieferbar
39,00 € inkl. Steuer
Innovationsprozesse sind in Baubetrieben ein regelmäßiger Bestandteil bei der Auftragsabwicklung. Baubetriebliche Innovationen führen besonders bei mittelständischen Bauunternehmen zu Alleinstellungsmerkmalen, die eine regelmäßige Auftragsakquisition sicherstellen. Das Buch zeigt, dass bei baubetrieblichen Innovationen der Entwicklungsprozess selbst jedoch eine beträchtliche Barriere darstellen kann. Gründe dafür sind zum Beispiel die offenen Fragen der Anwender während eines Entwicklungsprozesses. Verbunden ist dies in der Regel mit fehlenden Controllinginstrumenten, mit denen der Wissenszugewinn in einem Innovationsprozess verfolgt werden kann. Im vorliegenden Buch wird im Rahmen des Innovationsmanagements ein kontinuierlicher Innovationsprozess vorgestellt. Dieser Innovationsprozess verknüpft anerkannte Managementmethoden, damit eine kontinuierliche Optimierung und Bewertung der baubetrieblichen Innovationen möglich ist. Der Wissenszugewinn kann kontinuierlich quantifiziert werden. Es wird verdeutlicht, wie strukturierte und bewertete baubetriebliche Informationen zum Schlüssel für eine erfolgreiche Praxisanwendung der Innovation und Wettbewerbsvorteil werden können.
Innovationsprozesse sind in Baubetrieben ein regelmäßiger Bestandteil bei der Auftragsabwicklung. Baubetriebliche Innovationen führen besonders bei mittelständischen Bauunternehmen zu Alleinstellungsmerkmalen, die eine regelmäßige Auftragsakquisition sicherstellen. Das Buch zeigt, dass bei baubetrieblichen Innovationen der Entwicklungsprozess selbst jedoch eine beträchtliche Barriere darstellen kann. Gründe dafür sind zum Beispiel die offenen Fragen der Anwender während eines Entwicklungsprozesses. Verbunden ist dies in der Regel mit fehlenden Controllinginstrumenten, mit denen der Wissenszugewinn in einem Innovationsprozess verfolgt werden kann. Im vorliegenden Buch wird im Rahmen des Innovationsmanagements ein kontinuierlicher Innovationsprozess vorgestellt. Dieser Innovationsprozess verknüpft anerkannte Managementmethoden, damit eine kontinuierliche Optimierung und Bewertung der baubetrieblichen Innovationen möglich ist. Der Wissenszugewinn kann kontinuierlich quantifiziert werden. Es wird verdeutlicht, wie strukturierte und bewertete baubetriebliche Informationen zum Schlüssel für eine erfolgreiche Praxisanwendung der Innovation und Wettbewerbsvorteil werden können.

Autoreninformation:
Manuel Hentschel studierte an der Technischen Universität Dresden. Studienbegleitend und nach Abschluss des Studiums war er mehrere Jahre als Projektmanager für die Drees & Sommer AG in Frankfurt/Main und Berlin tätig. Danach arbeitete er als Büroleiter für ein Unternehmen der regenerativen Energienutzung und unterstütze Projekte im In- und Ausland. Seit September 2008 arbeitet Manuel Hentschel am Institut für Baubetriebswesen der Technischen Universität Dresden und ist für verschiedene Schwerpunkte in der Forschung, Lehre und Beratung verantwortlich. Er beriet zum Beispiel private Auftraggeber und erstellte Gutachten für die öffentliche Hand, unter anderem für Bundesministerien.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8169-3118-8
EAN 9783816931188
Seiten 218
Ausgabename 63118
Verlag expert verlag GmbH
Autor Manuel Hentschel
Erscheinungsdatum 18.05.2013
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich