Hardy Frehe, Lina Klare, Georgios Terizakis

Interdisziplinäre Vernetzung in der Lehre

Vielfalt, Kompetenzen, Organisationsentwicklung
Sofort lieferbar
29,99 €
Über Interdisziplinarität wird in der Wissenschaft und in der Öffentlichkeit angeregt diskutiert. Dabei wird jedoch zumeist auf Interdisziplinarität in der Forschung abgehoben, während Interdisziplinarität in der Lehre kaum Beachtung findet. Der vorliegende Sammelband nimmt sich mit Blick auf drei Felder - Vielfalt in der Lehre, Kompetenz- und Organisationsentwicklung - diesem Thema an und schließt somit eine Lücke in der Literatur- und Forschungslandschaft.

Dieses Buch geht zurück auf die Fachtagung "Interdisziplinäre Vernetzung: Ziele, Herausforderungen, Synergien", die 2014 an der Technischen Universität Darmstadt stattfand. Sie stand in Zusammenhang mit dem Projekt "Kompetenzentwicklung durch interdisziplinäre Vernetzung von Anfang an" (KIVA), das eine Verbesserung von Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre zum Ziel hat.
Über Interdisziplinarität wird in der Wissenschaft und in der Öffentlichkeit angeregt diskutiert. Dabei wird jedoch zumeist auf Interdisziplinarität in der Forschung abgehoben, während Interdisziplinarität in der Lehre kaum Beachtung findet. Der vorliegende Sammelband nimmt sich mit Blick auf drei Felder - Vielfalt in der Lehre, Kompetenz- und Organisationsentwicklung - diesem Thema an und schließt somit eine Lücke in der Literatur- und Forschungslandschaft.

Dieses Buch geht zurück auf die Fachtagung "Interdisziplinäre Vernetzung: Ziele, Herausforderungen, Synergien", die 2014 an der Technischen Universität Darmstadt stattfand. Sie stand in Zusammenhang mit dem Projekt "Kompetenzentwicklung durch interdisziplinäre Vernetzung von Anfang an" (KIVA), das eine Verbesserung von Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre zum Ziel hat.

Inhalt:
Inhaltsverzeichnis

Grußwort
Ralph Bruder 7
Interdisziplinarität in der Lehre: Schlagwort oder Praxis an deutschen Hochschulen? Einleitende Bemerkungen zum vorliegenden Band
Hardy Frehe, Lina Klare und Georgios Terizakis 9

I. Vielfalt der Interdisziplinarität:
Universitäre Lehre im Vergleich
Komplexbegriffe: Der Einstieg in problemorientierte Interdisziplinarität
Christoph Hubig 15
Typen von Interdisziplinarität in der Lehre der Technischen Universität Darmstadt
Hardy Frehe 27
Erste Diskussion: Vielfalt von Interdisziplinarität
Hardy Frehe 39

II. Kompetenzentwicklung: Was kann und soll Interdisziplinarität in der Lehre bewirken?
Vermittlung interdisziplinärer Kompetenzen an deutschen Hochschulen: Herausforderung oder Anmaßung?
Ralf Tenberg 47
Kontinuität oder Bruch? Kompetenzprüfungen im Verhältnis zu Intelligenz- und Eignungstests
Andreas Kaminski 61
Zweite Diskussion: Was kann und soll Interdisziplinarität in der Lehre bewirken?
Lina Klare 77

III. Organisationsentwicklung: Unter welchen Voraussetzungen entfaltet sich Interdisziplinarität?
Interdisziplinäre Strukturentwicklung an der Technischen Universität Darmstadt
Matthias Adam 85
Entwicklungspotentiale der interdisziplinären Lehre zwischen pragmatischer Governance und strategischer Organisationsgestaltung
Georgios Terizakis 99
Dritte Diskussion: Organisationsentwicklung
Hardy Frehe 113

Interdisziplinarität in der Lehre: Vielfalt der Problemstellungen und Herausforderungen für die Hochschulorganisation
Petra Gehring und Georgios Terizakis 119

Index 121
Abbildungsverzeichnis 124
Zu den Autorinnen und Autoren 125

Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-6907-3
EAN 9783823369073
Seiten 126
Format kartoniert
Ausgabename 16907
Verlag Gunter Narr Verlag
Erscheinungsdatum 18.02.2015
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich