Uwe Hunger, Stefan Rother

Internationale Migrationspolitik

ab 24,99 € inkl. MwSt.
Die Autoren beleuchten die aktuellen Migrationsbewegungen, erklären die Ursachen von Migration und Flucht und zeigen, wie auf nationalstaatlicher und supranationaler Ebene mit Migration umgegangen wird. Sie diskutieren den Zusammenhang zwischen Migration und Sicherheit, Migration und Gender, Migration und Demokratie, analysieren die Migrations- und Integrationspolitik in verschiedenen Nationalstaaten und der Europäischen Union und fragen nach den Auswirkungen der Migration auf die Herkunftsländer. Am Schluss steht die Frage, ob eine Migration ohne Grenzen möglich und wünschenswert wäre.
Die Autoren beleuchten die aktuellen Migrationsbewegungen, erklären die Ursachen von Migration und Flucht und zeigen, wie auf nationalstaatlicher und supranationaler Ebene mit Migration umgegangen wird. Sie diskutieren den Zusammenhang zwischen Migration und Sicherheit, Migration und Gender, Migration und Demokratie, analysieren die Migrations- und Integrationspolitik in verschiedenen Nationalstaaten und der Europäischen Union und fragen nach den Auswirkungen der Migration auf die Herkunftsländer. Am Schluss steht die Frage, ob eine Migration ohne Grenzen möglich und wünschenswert wäre.

Inhalt:
1 Grundbegriffe und aktuelle Trends
2 Migrationstheorien
3 Flucht und Asyl
4 Migration und Arbeit
5 Migration von Hochqualifizierten
6 Migration und Gender
7 Migration und Demokratie
8 Migration und Sicherheit: Die Versicherheitlichung (securitization) von Migration
9 Migration und Integration
10 Migration und Entwicklung
11 Einwanderungspolitik im internationalen Vergleich
12 Migrationspolitik der Europäischen Union
13 Global Migration Governance
14 Ausblick: Migration ohne Grenzen. Eine Utopie?


Autoreninformation:
Prof. Dr. Uwe Hunger lehrt Politikwissenschaft an der Hochschule Fulda und ist Privatdozent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Münster.
PD Dr. Stefan Rother ist wissenschaftlicher Mitarbeiter
und Privatdozent am Arnold-Bergstraesser-Institut an der
Universität Freiburg.

Beide sind Mitglieder des Sprecher*innenteams des Arbeitskreises »Migrationspolitik« in der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW).
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8252-4656-3
EAN 9783825246563
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 367
Format kartoniert
Höhe 215
Breite 150
Ausgabename 44656
Auflagenname -11
Verlag UTB
Autor Uwe Hunger, Stefan Rother
Erscheinungsdatum 11.01.2021
Lieferzeit 2-4 Tage

„[...] ein umfangreicher Überblick zum Migrationsgeschehen [...], der eine Lücke schließt.“

Migrations- und Integrationsforum Baden-Württemberg / 07.07.21

„Die Autoren beweisen, dass man sich dem Thema Migration aus einer Vielzahl von Perspektiven nähern kann – ohne Polarisierung und Polemik, dafür mit einer sachlich fundierten Begründung, die auch für Laien verständlich ist.“

Schwäbische Zeitung / 24.02.21

„"[...] schließt [...] eine wichtige Lücke." "Der Band hat einen ausgesprochenen Hand- und Lehrbuchcharakter, der durch Fragen und Literaturanregungen zum "Weiterdenken" einlädt."“

FAZ 29.06.2021 / 27.07.21

„Zahlreiche Grafiken, kurze Zusammenfassungen zu den einzelnen Kapiteln, dazu Fragen zur Diskussion, Literatur zu jedem Kapitel, Kästen mit Begriffserklärungen machen es für den Unterricht ideal. (S. 57)“

Praxis Politik & Wirtschaft 6 (2021) / 30.07.21