Robert Plötz, Peter Rückert

Jakobus in Franken

Kult, Kunst und Pilgerverkehr
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. Steuer
Die Verehrung des heiligen Jakobus im mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Franken steht im Fokus des Bandes. Die hier versammelten Beiträge verfolgen den Kult des Apostels in der fränkischen Sakrallandschaft. Sie fragen zunächst nach den Initiatoren und Förderern seiner Verbreitung. Insbesondere werden dabei die bildlichen Darstellungen des Pilgerheiligen vorgestellt, die sich zum Teil als Werke berühmter Meister, wie Tilmann Riemenschneider, neu ansprechen lassen.
Neben der Kunst tritt der Pilgerverkehr hervor: Aus unterschiedlicher Perspektive werden die mittelalterlichen Pilger auf ihren Wegen in Franken, manche auch in Santiago de Compostela, am Grab des heiligen Jakobus, verfolgt. Diese Pilgerfahrten werden nicht zuletzt konfrontiert mit der massiven Kritik, die Martin Luther gegen das Wallfahren einbrachte, und in ihrer weiteren Entwicklung skizziert.
Softcover
Die Verehrung des heiligen Jakobus im mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Franken steht im Fokus des Bandes. Die hier versammelten Beiträge verfolgen den Kult des Apostels in der fränkischen Sakrallandschaft. Sie fragen zunächst nach den Initiatoren und Förderern seiner Verbreitung. Insbesondere werden dabei die bildlichen Darstellungen des Pilgerheiligen vorgestellt, die sich zum Teil als Werke berühmter Meister, wie Tilmann Riemenschneider, neu ansprechen lassen.
Neben der Kunst tritt der Pilgerverkehr hervor: Aus unterschiedlicher Perspektive werden die mittelalterlichen Pilger auf ihren Wegen in Franken, manche auch in Santiago de Compostela, am Grab des heiligen Jakobus, verfolgt. Diese Pilgerfahrten werden nicht zuletzt konfrontiert mit der massiven Kritik, die Martin Luther gegen das Wallfahren einbrachte, und in ihrer weiteren Entwicklung skizziert.


Inhalt:
Robert Plötz/Peter Rückert: Einführung

Robert Plötz: Jacobus Maior in Franken: Kultspuren

Helmut Flachenecker: Jakobusverehrung und Klosterreform in Franken

Anja Grebe: Jakobus in Franken im Spiegel der Bildkünste des Mittelalters und der Frühen Neuzeit

Annette Späth: Jakobus der Ältere – eine monumentale Steinfigur von Tilman Riemenschneider

Wolfgang Brückner: Die Jacobsbrüder aus dem Ständebuch des 16. Jahrhunderts

Peter Rückert: Zum Pilgerverkehr an Main und Tauber im späteren Mittelalter

Klaus Herbers: Nürnberger Pilger des späten Mittelalters in Santiago de Compostela

Volker Honemann: Martin Luther, das Wallfahren und die Pilgerfahrt nach Santiago de Compostela

Abbildungsnachweise
Register der Orts- und Personennamen

Autoreninformation:
Prof. Dr. Peter Rückert ist Referatsleiter im Landesarchiv Baden-Württemberg, Hauptstaatsarchiv Stuttgart. Er lehrt als Honorarprofessor Historische Hilfswissenschaften und Geschichtliche Landeskunde an der Universität Tübingen.

Dr. Robert Plötz war DAAD-Lektor in Oviedo (Spanien), langjähriger Direktor des Niederrheinischen Regionalmuseums für Volkskunde und Kulturgeschichte in Kevelaer, ferner Dozent der Studienstiftung "Deutsches Volk" und Dozent für fränkische Landesgeschichte an der Universität Würzburg. Er ist Gründungspräsident der "Deutschen St. Jakobus-Gesellschaft" (1987-2012) und Mitherausgeber der Reihe "Jakobus-Sudien". Autor zahlreicher Veröffentlichungen in mehreren Sprachen über europäisches Pilger- und Wallfahrtswesen, speziell zum Jacobus-Kult.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-8159-4
EAN 9783823381594
Seiten 244
Format kartoniert
Ausgabename 18159
Verlag Gunter Narr Verlag
Erscheinungsdatum 13.08.2018
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich