Rainer Kößling, Wartenberg Günther

Joachim Camerarius

Sofort lieferbar
78,00 € inkl. Steuer
Von 1541 bis zu seinem Tode wirkte Joachim Camerarius (1500-1574) als Forscher und akademischer Lehrer an der Universität Leipzig. Der erste Band der neuen Reihe verdeutlicht unter verschiedenen Aspekten Camerarius` Leben und Leistungen. Zusammen mit dem zeitgeschichtlich-politischen Hintergrund bilden seine Verbindung zu den Erfurter Humanisten, seine Bemühungen um die Gestaltung der Kultur- und Bildungslandschaft Mitteldeutschlands und sein akademisches Lehramt in Leipzig dabei den ersten Schwerpunkt. Ein weiterer Akzent liegt auf seinen umfangreicheren neulateinischen Dichtungen. Dem Philologen Camerarius sind Aufsätze gewidmet, in denen dessen Verfahren bei der Auslegung von Psalmen untersucht, er als Homerinterpret vorgestellt bzw. seine Arbeit am Text der plautinischen Komödien veranschaulicht wird, dazu kommt ein Beitrag, der ihn als Pädagogen würdigt. Ein letzter Themenbereich stellt ihn im Verhältnis zu Personen seines Bekanntenkreises vor bzw. verdeutlicht exemplarisch die zeitgenössische Camerarius-Rezeption und rundet damit den Band ab.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5981-4
EAN 9783823359814
Seiten 351
Format kartoniert
Ausgabename 15981
Verlag Gunter Narr Verlag
Erscheinungsdatum 28.07.2003 00:00:01
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich