Verena Hasenbach, Christine Ertel, Sabine Deschler-Erb

Kaiserkultbezirk und Hafenkastell in Brigantium

Ein Gebäudekomplex der frühen und mittleren Kaiserzeit
Lieferung in 2 bis 4 Werktagen
Artikel vorbestellbar
69,00 € inkl. Steuer
Der Forschungsband dokumentiert anhand zahlreicher Bildtafeln, Zeichnungen und Fotos die archäologischen Ergebnisse der ab 1980 durchgeführten Notgrabungen in Bregenz für den Autobahnzubringer Citytunnel und auf benachbarten Grundstücken.
Dort wurde der bisher größte römische Baukomplex der römischen Zivilsiedlung Brigantium freigelegt, ein frühkaiserzeitlicher Kaiserkultbezirk. Unter der konservierten »Villa« auf dem Steinbühel konnte ein vermutlich auf die römische Okkupationszeit zurückgehendes Hafenkastell mit einem Offiziershaus erkannt werden. Die Abfälle seiner Benutzer gelangten in einen Brunnen, der zahlreiche Keramikfragmente, Gläser, Lampen, Bronze- und Eisengegenstände barg. Die zahlreichen Tierknochen lassen auf wohlhabende Genießer der feinen römischen Küche schließen.
Der Forschungsband dokumentiert anhand zahlreicher Bildtafeln, Zeichnungen und Fotos die archäologischen Ergebnisse der ab 1980 durchgeführten Notgrabungen in Bregenz für den Autobahnzubringer Citytunnel und auf benachbarten Grundstücken.
Dort wurde der bisher größte römische Baukomplex der römischen Zivilsiedlung Brigantium freigelegt, ein frühkaiserzeitlicher Kaiserkultbezirk. Unter der konservierten »Villa« auf dem Steinbühel konnte ein vermutlich auf die römische Okkupationszeit zurückgehendes Hafenkastell mit einem Offiziershaus erkannt werden. Die Abfälle seiner Benutzer gelangten in einen Brunnen, der zahlreiche Keramikfragmente, Gläser, Lampen, Bronze- und Eisengegenstände barg. Die zahlreichen Tierknochen lassen auf wohlhabende Genießer der feinen römischen Küche schließen.

Autoreninformation:
Dr. Christine Ertel ist Architektin ist freiberufliche Mitarbeiterin des Deutschen Archäologischen Instituts Rom. Dr. Verena Hasenbach ist freiberufliche Archäologin und Mitarbeiterin des Liechtensteinischen Landesmuseums. Dr. Sabine Deschler-Erb ist Archäozoologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin sowie Lehrbeauftragte am Institut für Prähistorische und Naturwissenschaftliche Archäologie (IPNA) der Universität Basel. Professor Dr. Alois Niederstätter ist Direktor des Vorarlberger Landesarchivs in Bregenz.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-86764-182-1
EAN 9783867641821
Höhe 297
Breite 210
Dicke 19
Ausgabename 52182
Verlag UVK Verlag
Autor Verena Hasenbach, Christine Ertel, Sabine Deschler-Erb
Erscheinungsdatum 16.06.2011 00:00:01
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich