Damaris Nübling

Klitika im Deutschen

Schriftsprache, Umgangssprache, alemannische Dialekte
Sofort lieferbar
64,00 €
Während sich die Linguistik bisher für den Abbau von Flexionsendungen interessiert hat, befasst sich die vorliegende Arbeit mit dem Aufbau von grammatischen Affixen. Diese Affixe entstehen aus Klitika (zu=m), die sich ihrerseits aus ehemals selbstständigen Wörtern entwickelt haben (zu dem). Nach einer umfassenden theoretischen Aufarbeitung der Klise unternimmt die Autorin eine detaillierte Analyse der Klitika in der deutschen Hoch- und Umgangssprache sowie im Alemannischen. Der Frage der Verschriftlichung der Klitika in diesen Sprachformen sowie in drei romanischen Sprachen und im Althhochdeutschen ist der Schlußteil der Studie gewidmet.
Während sich die Linguistik bisher für den Abbau von Flexionsendungen interessiert hat, befasst sich die vorliegende Arbeit mit dem Aufbau von grammatischen Affixen. Diese Affixe entstehen aus Klitika (zu=m), die sich ihrerseits aus ehemals selbstständigen Wörtern entwickelt haben (zu dem). Nach einer umfassenden theoretischen Aufarbeitung der Klise unternimmt die Autorin eine detaillierte Analyse der Klitika in der deutschen Hoch- und Umgangssprache sowie im Alemannischen. Der Frage der Verschriftlichung der Klitika in diesen Sprachformen sowie in drei romanischen Sprachen und im Althhochdeutschen ist der Schlußteil der Studie gewidmet.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-4257-1
EAN 9783823342571
Seiten 397
Format gebunden
Ausgabename 14257
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Damaris Nübling
Erscheinungsdatum 12.10.1992
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich