Hanna Pishwa

Kognitive Ökonomie im Zweitspracherwerb

Sofort lieferbar
43,00 € inkl. Steuer
Hanna Pishwa untersucht den Erwerb des Englischen (als Fremdsprache) bei deutschen Schülern an einer Vielzahl von pragmatischen, semantischen, syntaktischen und textuellen Strukturen. Lerner folgen einem Prinzip der kognitiven Ökonomie, um in jeder Lernphase mit begrenztem Sprachschatz die Zielsprache kommunikativ zu verwenden und zugleich (un-)bewußt systematisch auszubauen.
Softcover
Der Erwerb des Englischen (als Fremdsprache) bei deutschen Schülern wird in bezug auf kognitive Prozesse und ihre Ökonomie untersucht, wobei kognitive Psychologie, Spracherwerb und Diskursanalyse berücksichtigt werden. Es wird gezeigt, daß Lernersprache eine eigenständige, systematische kognitive Konstruktion darstellt.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5103-0
EAN 9783823351030
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 376
Format kartoniert
Ausgabename 15103
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Hanna Pishwa
Erscheinungsdatum 03.03.1998
Lieferzeit 1-3 Tage