Thomas Jechle

Kommunikatives Schreiben

Prozess und Entwicklung aus Sicht kognitiver Schreibforschung
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. Steuer
Die Fähigkeit, mittels Schrift zu kommunizieren, gehört - ihrer zentralen Bedeutung für das Leben in einer Kommunikationsgesellschaft gemäß - zu den grundlegenden schulischen Lehrzielen. Schwierig gestaltet sich der Erwerb dieser Fähigkeit u.a. deshalb, weil bei schriftlicher Kommunikation die unmittelbare Rückkoppelung des Gesprächs fehlt; der Schreiber ist vielmehr gezwungen, selbst die Rezeption des eigenen Textes durch den Leser einzuschätzen. Ein auf kommuunikatives Schreiben zielender Unterricht will den Schüler zu dieser Einschätzung befähigen.
Das Konzept kommunikativen Schreibens wird in diesem Band sowohl theoretisch aufgearbeitet als auch empirisch beleuchtet: An die Diskussion von Aufsätzen aus der kognitiven Schreibforschung, der Sprachwissenschaft sowie der Entwicklungs- und Sozialpsychologie schließt sich eine empirische Untersuchung zur Entwicklung des Schreibverhaltens bei Schülern im Alter von 12 bis 18 Jahren an.
Die Fähigkeit, mittels Schrift zu kommunizieren, gehört - ihrer zentralen Bedeutung für das Leben in einer Kommunikationsgesellschaft gemäß - zu den grundlegenden schulischen Lehrzielen. Schwierig gestaltet sich der Erwerb dieser Fähigkeit u.a. deshalb, weil bei schriftlicher Kommunikation die unmittelbare Rückkoppelung des Gesprächs fehlt; der Schreiber ist vielmehr gezwungen, selbst die Rezeption des eigenen Textes durch den Leser einzuschätzen. Ein auf kommuunikatives Schreiben zielender Unterricht will den Schüler zu dieser Einschätzung befähigen.
Das Konzept kommunikativen Schreibens wird in diesem Band sowohl theoretisch aufgearbeitet als auch empirisch beleuchtet: An die Diskussion von Aufsätzen aus der kognitiven Schreibforschung, der Sprachwissenschaft sowie der Entwicklungs- und Sozialpsychologie schließt sich eine empirische Untersuchung zur Entwicklung des Schreibverhaltens bei Schülern im Alter von 12 bis 18 Jahren an.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-4256-4
EAN 9783823342564
Seiten 200
Format gebunden
Ausgabename 14256
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Thomas Jechle
Erscheinungsdatum 01.01.1992 00:00:01
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich