Hans Manfred Bock

Kulturelle Wegbereiter politischer Konfliktlösung

Mittler zwischen Deutschland und Frankreich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
Print on demand
Artikel vergriffen
39,90 € inkl. Steuer
Softcover
Das Buch enthält Studien zu den französischen und deutschen Protagonisten des soziokulturellen Austauschs und Ausgleichs in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die geprägt war durch den politischen Konflikt zwischen beiden Nationen. Die meisten dieser lebenslang engagierten Fürsprecher für die Verbesserung der Kontakte und Kenntnisse zwischen beiden Ländern waren in ihrer Zeit über die Grenzen hin bekannt und fielen erst durch die Zäsur des Zweiten Weltkrieges in Vergessenheit. Sie agierten und reflektierten unter extremen Konfliktbedingungen und entwarfen Konfliktlösungs- Strategien, die teilweise erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zum Tragen kamen. Ihre an Spannungen und Brüchen reiche Lebensgeschichte als Mittler zwischen Deutschland und Frankreich wird mithilfe intellektuellensoziologischer Kategorien nachgezeichnet und analysiert. Der Band umfasst biographische Fallstudien zu Pierre Viénot, Henri Lichtenberger, Félix und Pierre Bertaux, Jacques Rivière und André François-Poncet sowie zu Ernst Robert Curtius, Friedrich Sieburg, Otto Grautoff, Paul Distelbarth und Victor Klemperer.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-6182-4
EAN 9783823361824
Seiten 412
Format kartoniert
Ausgabename 16182
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Hans Manfred Bock
Erscheinungsdatum 01.07.2005
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich