Sabine Hofmann, Monika Wehrheim

Lateinamerika

Orte und Ordnungen des Wissens. Festschrift für Birgit Scharlau
ab 58,00 € inkl. MwSt.
Im Mittelpunkt des Bandes steht eine Thematik, die sich wie ein roter Faden durch das wissenschaftliche Arbeiten Birgit Scharlaus zieht: die Frage danach, wie sich in verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten und von verschiedenen Positionen aus Wissen über - und in - Lateinamerika formiert, organisiert und in Diskursen zirkuliert. Die in dieser Festschrift versammelten Beiträge beschäftigen sich so mit dem Zusammenhang von Wissensproduktion und Machtausübung in kolonialen Verhältnissen, mit der Transformation und Zirkulation von Konzepten innerhalb Amerikas und über den Atlantik hinweg sowie mit der Reorganisation von Wissensbeständen unter medialen Vorzeichen.
Im Mittelpunkt des Bandes steht eine Thematik, die sich wie ein roter Faden durch das wissenschaftliche Arbeiten Birgit-Scharlaus zieht: die Frage danach, wie sich in verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten und von verschiedenen Positionen aus Wissen über - und in - Lateinamerika formiert, organisiert und in Diskursen zirkuliert. Die in dieser Festschrift versammelten Beiträge beschäftigen sich so mit dem Zusammenhang von Wissensproduktion und Machtausübung in kolonialen Verhältnissen, mit der Transformation und Zirkulation von Konzepten innerhalb Amerikas und über den Atlantik hinweg sowie mit der Reorganisation von Wissensbeständen unter medialen Vorzeichen.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-6052-0
EAN 9783823360520
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 264
Format kartoniert
Ausgabename 16052
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Sabine Hofmann, Monika Wehrheim
Erscheinungsdatum 12.05.2004
Lieferzeit 2-4 Tage