Milan Herold, Barbara Kuhn

Lebenskunst nach Leopardi

Anti-pessimistische Strategien im Werk Giacomo Leopardis
Sofort lieferbar
49,60 € inkl. Steuer
eBook (ePDF + ePub)
Leopardis Dichtung und Philosophie werden gemeinhin als ausschließlich oder doch überwiegend pessimistisch beschrieben, obgleich der Autor selbst sich wiederholt gegen eine solche vereindeutigende und reduktive Lektüre aussprach. Tatsächlich lassen sich immer wieder in seinem Werk anti-pessimistische Strategien entdecken, etwa, wenn Leopardi über die Wirkung eines «pezzo di vera, contemporanea poesia» schreibt: «essa aggiunge un filo alla tela brevissima della nostra vita» (Zibaldone 4450). Der Band leistet einen facettenreichen Beitrag zur Überwindung des ‹Stereotyps des Pessimismus› (Antonio Prete), das noch immer die Rezeption des ungleich vielfältigeren Werks dominiert.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-9416-7
EAN 9783823394167
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 284
Format eBook PDF
Ausgabename 18416-2
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Milan Herold, Barbara Kuhn
Erscheinungsdatum 14.12.2020