Barbara Kuhn, Michael Schwarze

Leopardis Bilder

Immagini e immaginazione oder: Reflexionen von Bild und Bildlichkeit
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. Steuer
Leopardis Werk setzt sich in vielen Facetten und in einer oft tastend-aphoristischen Denk- und Schreibweise mit Fragen von Bildlichkeit und Imagination auseinander. Dabei entsteht eine Gedankenmatrix, die der vorliegende Band über drei Zugänge entfaltet: Er geht Leopardis Ansätzen nach, die Phänomene Bild und Imagination in Canti, Operette morali und Zibaldone zu erfassen, untersucht Bildlichkeit und Visualität in einzelnen Texten Leopardis und beleuchtet den bis in die Gegenwart lebendigen Dialog mit Leopardischer Bildlichkeit in der Literatur vor allem des 20. Jahrhunderts.
eBook (ePDF + ePub)
Leopardis Werk, das sich in vielen Facetten und in einer oft tastend-aphoristischen Denk- und Schreibweise mit Fragen von Bildlichkeit und bilderschaffender Imagination auseinandersetzt, ruft auffällig viele Anknüpfungen an frühere, aber auch an spätere Überlegungen zu Fragen der Bildlichkeit auf. Seine Bilder und Reflexionen von Bildlichkeit erzeugen eine komplex-bewegliche Gedankenmatrix, die der vorliegende Band in elf Studien über drei unterschiedliche Zugänge auseinanderfaltet: Er geht erstens Leopardis Ansätzen nach, die Phänomene Bild und Imagination in seinen lyrischen und prosaischen Texten zu erfassen: in den Canti, den Operette morali und dem Gedanken- oder Sudelbuch Zibaldone. Zweitens werden die Bildlichkeit und die Visualität im Werk Leopardis anhand von Einzeltextanalysen detailliert untersucht. Die dritte Perspektive besteht darin, Reflexen und Reflexionen Leopardischer Bildlichkeit in der Literatur vor allem des 20. Jahrhunderts nachzuspüren und so den nach wie vor lebendigen Dialog mit dem Werk des großen Dichters aus Recanati fortzusetzen.

Autoreninformation:
Prof. Dr. Barbara Kuhn lehrt Romanistik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Prof. Dr. Michael Schwarze lehrt Romanistik an der Universität Konstanz
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-9256-9
EAN 9783823392569
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 231
Format eBook PDF
Ausgabename 18256-2
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Barbara Kuhn, Michael Schwarze
Erscheinungsdatum 28.10.2019