Jennifer Schilitz

Lernen mit Bewegung und Lernen in Entspannung

Effekte auf die Wortschatzaneignung im Englischunterricht der gymnasialen Oberstufe
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.
In zwei Studien werden vier Vokabellernvarianten (Abfragen, Zudecken, Bewegungslernen und Entspannungslernen) hinsichtlich der kurz- und mittelfristigen Behaltensleistung englischer Vokabeln von Oberstufenschüler:innen am Gymnasium untersucht. Ein Theorieteil enthält Forschungen zum Wörter-, Bewegungs- und Entspannungslernen sowie zu Besonderheiten jugendlicher Fremdsprachenlernender.
Softcover
Vokabellernen wird von Jugendlichen oft als notwendig, aber langweilig und anstrengend empfunden. Außerdem sind gelernte Wörter oft schnell wieder vergessen. In diesem Buch werden vier Vokabellernvarianten (gegenseitiges Abfragen, Zudecken einer Seite, Lernen mit sinntragenden Bewegungen und Lernen in Entspannung) hinsichtlich der kurz- und mittelfristigen Behaltensleistung englischer Vokabeln von Oberstufenschüler:innen am Gymnasium untersucht. In einem den beiden Studien vorangestellten Theorieteil werden Hintergründe für das Lernen, Behalten und Vergessen von Wörtern sowie Forschungen zum Lernen mit Bewegung, Lernen in Entspannung und Besonderheiten jugendlicher Fremdsprachenlernender dargestellt.

Inhalt:
1. Einleitung
2. Das Lernen von Wörtern
3. Lernen mit Bewegung
4. Lernen in Entspannung
5. Jugendliche
6. Empirische Untersuchung
7. Schlussbetrachtungen und Ausblick
8. Literatur
9. Anhang


Autoreninformation:
Jennifer K. Schilitz unterrichtet als Gymnasiallehrerin die Fächer Englisch und Französisch in Berlin und promovierte in der Didaktik des Englischen an der Freien Universität Berlin.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-8508-0
EAN 9783823385080
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 237
Format kartoniert
Ausgabename 18508
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Jennifer Schilitz
Erscheinungsdatum 27.09.2021
Lieferzeit 1-3 Tage