David Gerlach

Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS) im Fremdsprachenunterricht

Sofort lieferbar
10,90 € inkl. Steuer
Bis zu 20% der Lernenden zeigen Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben – zwei zentralen Kompetenzen im fremdsprachlichen Unterricht. Um diesen erschwerten Voraussetzungen zu begegnen, stellt dieser Band empirisch abgesicherte Erkenntnisse zu Ursachen und Symptomen dar und zeigt unterrichtspraktische Möglichkeiten der Diagnose und Förderung basal-schriftsprachlicher Kompetenzen im Fremdsprachenunterricht.
eBook (ePDF)
Etwa 20 Prozent aller deutschen Schülerinnen und Schüler zeigen – in unterschiedlichen Graden – Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS) und erleben damit bei Texterschließungsaufgaben wie auch bei Textproduktion in allen Fächern massive Nachteile. Im Fremdsprachenunterricht zählen Lesen und Schreiben zu den zentralen funktional-sprachlichen Kompetenzen, die damit Lernende mit LRS sowie ihre Lehrkräfte vor große Herausforderungen stellen.
Bislang fehlten jedoch konkrete, praxisorientierte und vor allem umfassend empirisch abgesicherte Empfehlungen zur Förderung lese-rechtschreib-schwacher Lernerinnen und Lerner im Fremdsprachenunterricht. Der narr Starter-Band Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS) im Fremdsprachenunterricht schließt diese Lücke und führt neben den Ursachen und der Symptomatik von LRS im Fremdsprachenunterricht ein in unterrichtspraktische Formen von Diagnose und Förderung. Darüber hinaus werden Aspekte der Lehrmittelgestaltung sowie schulrechtliche Maßnahmen wie Notenschutz und Nachteilsausgleich diskutiert.


Inhalt:
INHALTSVERZEICHNIS (vorläufig)
1. Einleitung
1.1. Die Rolle des Lesens und Schreibens im Fremdsprachenunterricht
1.2. Definitionen von LRS und Legasthenie

2. Ursachen
2.1. Schriftspracherwerb
2.2. Ursachen für schwache Lese- und Schreibkompetenz

3. Symptomatik und Diagnose
3.1. Symptomatik und Komorbiditäten
3.2. Diagnosekriterien und -verfahren

4. Methodische Herangehensweise an LRS im Fremdsprachenunterricht
4.1. Besondere Schwierigkeiten in Fremdsprachen
4.2. Inklusive Lese- und Schreibdidaktik bei LRS in Fremdsprachen

5. Leseförderung
5.1. Basale Maßnahmen der Leseförderung
5.2. Lesestrategien

6. Schreibförderung
6.1. Basale Maßnahmen der Schreibförderung
6.2. Schreibstrategien

7. Weitere Aspekte
7.1. Gestaltungsprinzipien für Arbeitsmaterial
7.2. Schulrechtliche Fragen (Nachteilsausgleich und Notenschutz)



Autoreninformation:
Dr. David Gerlach ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der AG Fremdsprachenforschung an der Philipps-Universität Marburg. Er arbeitet in den Bereichen der fremdsprachendidaktischen Professionsforschung, Sprachdidaktik sowie Inklusion und Lernschwierigkeiten im Fremdsprachenunterricht.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-9262-0
EAN 9783823392620
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 90
Format eBook PDF
Ausgabename 18262-2
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor David Gerlach
Erscheinungsdatum 29.04.2019
Das Zusatzmaterial zu "Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS) im Fremdsprachenunterricht" finden Sie hier.