Christine Biebricher

Lesen in der Fremdsprache

Eine Studie zu Effekten extensiven Lesens
ab 39,00 € inkl. MwSt.
Die Studie stellt extensives Lesen als fremdsprachliche Leseförderung vor und beschäftigt sich mit Einflüssen auf unterschiedliche Bereiche. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen die Veränderungen in der allgemeinen Sprachkompetenz und im Leseverständnis ebenso wie Änderungen bei der Lesemotivation durch extensives Lesen. Schließlich wird diskutiert, ob bzw. wie extensives Lesen auf Englisch einen Beitrag zur fremdsprachlichen Lesesozialisation leisten kann. Die Studie bedient sich eines multimethodischen und multiperspektivischen Ansatzes, der quantitative mit qualitativen Vorgehensweisen verbindet.
Die Studie stellt extensives Lesen als fremdsprachliche Leseförderung vor und beschäftigt sich mit Einflüssen auf unterschiedliche Bereiche. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen die Veränderungen in der allgemeinen Sprachkompetenz und im Leseverständnis ebenso wie Änderungen bei der Lesemotivation durch extensives Lesen. Schließlich wird diskutiert, ob bzw. wie extensives Lesen auf Englisch einen Beitrag zur fremdsprachlichen Lesesozialisation leisten kann. Die Studie bedient sich eines multimethodischen und multiperspektivischen Ansatzes, der quantitative mit qualitativen Vorgehensweisen verbindet.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-6456-6
EAN 9783823364566
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 325
Format kartoniert
Höhe 210
Breite 148
Ausgabename 16456
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Christine Biebricher
Erscheinungsdatum 19.11.2008
Lieferzeit 2-4 Tage