AAA - Arbeiten aus Anglistik und Amerikanistik

AAA - Arbeiten aus Anglistik und Amerikanistik

Die AAA – Arbeiten aus Anglistik und Amerikanistik verstehen sich als ein Publikationsorgan, das die Diskussion zwischen den einzelnen Teildisziplinen der Anglistik und Amerikanistik fördern will und somit das Fach in seiner Gesamtheit im Auge hat. Dabei sollen Beiträge aus den verschiedenen Teilwissenschaften diesen auch wechselseitig als Anregung dienen und neue Methoden, Fragestellungen und Forschungswege aufzeigen.
Die Zeitschrift beabsichtigt daher, einen möglichst weiten Arbeitsbereich der Anglistik und Amerikanistik abzudecken. Allgemeine Hefte und Themenhefte umfassen jeweils sechs bis acht Beiträge von je etwa 6.000-10.000 Wörtern sowie Rezensionen zu den folgenden Themenbereichen: Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft und Fachdidaktik.

The journal AAA (Agenda: Advancing Anglophone Studies) is a biannual publication that aims to provide an informed discussion within the wide field of Anglophone Studies, thus allowing for an inclusive understanding of the discipline. Individual contributions from Linguistics, Literary Studies, Cultural Studies and Language Education help to stimulate multidisciplinary exchange and introduce current research topics, state of the art methodologies and inspiring insights in the field.
Each issue intends to offer a wide spectrum of research in Anglophone Studies on topics in Linguistics, Literary Studies, Cultural Studies and Language Education. The journal publishes both general and special, thematic issues in the range of six to eight papers of 6,000-10,000 words each as well as book reviews.


Herausgeber:innen \ Editors

Alexander Onysko
Ulla Ratheiser
Werner Delanoy


Editorial Assistant \ Redaktion

Eva Triebl


Editorial board (alphabetical) \ Mitherausgeber:innen (alphabetisch):
Sibylle Baumbach
Marcus Callies
Marta Degani
Alwin Fill
Walter Grünzweig
Sarah Herbe
Walter Hölbling
Julia Hüttner
Allan James
Cornelia Klecker
Ursula Kluwick
Benjamin Kremmel
Andreas Mahler
Christian Mair
Georg Marko
Frauke Matz
Sabine Pfenninger
Peter Siemund
Ute Smit
Laurenz Volkmann
Max von Blanckenburg
Werner Wolf
Libe García Zarranz


Erstherausgeber \ Founding editor

Bernhard Kettemann



Alle digitalen Ausgaben und Hefte dieser Zeitschrift sowie Informationen zu Author Guidelines und Open Access finden Sie auf unserer Zeitschriftenplattform.

Bestellungen und Abonnements richten Sie bitte per eMail an info@narr.de.

Preisliste Zeitschriften

Raster Liste
In aufsteigender Reihenfolge
Raster Liste
In aufsteigender Reihenfolge