Hilke Elsen

Linguistische Theorien

Nur noch gering verfügbar!
22,99 € inkl. MwSt.
Dieser Band präsentiert einen Überblick über die unterschiedlichen Richtungen in der Theoriebildung der Linguistik, ihre zentralen Vertreter/innen sowie über Anwendungsmöglichkeiten und Umsetzungen. Er beschreibt die geschichtliche Entwicklung und Einbettung sowie die Wechselbeziehungen zwischen den Schulen bis hin zu aktuellen Strömungen wie der Konstruktionsgrammatik, um Einsichten in grundlegende Konzepte, Kernannahmen und Arbeitsweisen in ihrem Entstehungszusammenhang zu vermitteln. Dabei finden neben Grammatikmodellen auch Sprachwandelkonzepte und zeichentheoretische Ansätze Berücksichtigung. Der Schwerpunkt liegt auf Theorien, die für die germanistische Linguistik von Bedeutung sind. Unterstützt wird die Darstellung durch Übungen, die in die jeweilige Denk- und Arbeitsweise einführen. Literaturhinweise im Anschluss an die Kapitel bieten die Möglichkeit zur Vertiefung. Der Band versteht sich als Lehrwerk bzw. Begleitlektüre zu Seminaren im Hauptstudium und ist daher in 14 Kapitel gegliedert, die sich jeweils als Grundlage für eine Unterrichtseinheit eignen.
Softcover
Dieser Band präsentiert einen Überblick über die unterschiedlichen Richtungen in der Theoriebildung der Linguistik, ihre zentralen Vertreter/innen sowie über Anwendungsmöglichkeiten und Umsetzungen. Er beschreibt die geschichtliche Entwicklung und Einbettung sowie die Wechselbeziehungen zwischen den Schulen bis hin zu aktuellen Strömungen wie der Konstruktionsgrammatik, um Einsichten in grundlegende Konzepte, Kernannahmen und Arbeitsweisen in ihrem Entstehungszusammenhang zu vermitteln. Dabei finden neben Grammatikmodellen auch Sprachwandelkonzepte und zeichentheoretische Ansätze Berücksichtigung. Der Schwerpunkt liegt auf Theorien, die für die germanistische Linguistik von Bedeutung sind. Unterstützt wird die Darstellung durch Übungen, die in die jeweilige Denk- und Arbeitsweise einführen. Literaturhinweise im Anschluss an die Kapitel bieten die Möglichkeit zur Vertiefung. Der Band versteht sich als Lehrwerk bzw. Begleitlektüre zu Seminaren im Hauptstudium und ist daher in 14 Kapitel gegliedert, die sich jeweils als Grundlage für eine Unterrichtseinheit eignen.

Autoreninformation:
PD Dr. Hilke Elsen lehrt germanistische Linguistik und Psycholinguistik mit den Schwerpunkten Wortbildung und Lexikologie an der LMU München.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-6847-2
EAN 9783823368472
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 264
Format kartoniert
Höhe 240
Breite 170
Ausgabename 16847
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Hilke Elsen
Erscheinungsdatum 20.11.2013
Lieferzeit 1-3 Tage

„Pour un prix modique, il s’agit d’un compendium efficace de beaucoup d’écoles et notions de linguistique moderne et contemporaine. On remarquera que le profit en est plus grand pour les théories classiques que pour les nouveaux développements, dont la présentation peine à être aussi didactique. [...] On le recommandera pour une bibliothèque universitaire ou pour la bibliothèque personnelle des linguistes qui veulent rester informés.“

Nouveaux Cahiers dallemand mars 1 (2015) / 01.05.15

„Erfreulich ist die Zurückweisung der Annahme, es gebe die richtige Theorie (wenngleich die Alternative, "sondern immer nur die, die uns am meisten zusagt", zu beliebig klingt). Beeindruckend ist die Breite der behandelten Richtungen. Als schmerzliche Lücke bleibt freilich die völlige (abgesehen von den Modisten) Abwesenheit der logikbasierten Semantik (Frege, Montague, Kamp) zu konstatieren.“

Germanistik, Band 56, Heft 1-2 (2015) / 01.01.15