Almut Hille, Simone Schiedermair

Literaturdidaktik Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Eine Einführung für Studium und Unterricht
ab 19,99 € inkl. MwSt.
Die Einführung gibt einen Überblick über die Literaturdidaktik aus der Perspektive des Faches Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Sie kann für die universitäre und außeruniversitäre Aus- und Fortbildung sowie zum Selbststudium verwendet werden. Ziel ist es, unterschiedliche Ansätze für die Arbeit mit literarischen Texten auf den Sprachniveaus A1–C2 vorzustellen. Dabei stehen theoretische Grundlagen wie praktische Unterrichtsvorschläge gleichermaßen im Fokus.
Die Einführung gibt einen Überblick über die Literaturdidaktik aus der Perspektive des Faches Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Sie kann für die universitäre und außeruniversitäre Aus- und Fortbildung sowie zum Selbststudium verwendet werden. Ziel ist es, unterschiedliche Ansätze für die Arbeit mit literarischen Texten auf den Sprachniveaus A1–C2 vorzustellen. Dabei stehen theoretische Grundlagen wie praktische Unterrichtsvorschläge gleichermaßen im Fokus.

Inhalt:
Literaturdidaktik in Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Konzepte und Perspektiven

I THEORETISCHE PERSPEKTIVEN
1 Was ist Literatur?
2 Literaturdidaktik – Literaturwissenschaft
3 Gibt es einen Kanon?
4 Literaturdidaktik – Lesedidaktik

II ETABLIERTE PERSPEKTIVEN IN DEUTSCH ALS FREMD- UND ZWEITSPRACHE
5 Fertigkeiten
6 Sprachliches Lernen
7 Landeskundliches Lernen
8 Interkulturelles Lernen

III NEUE PERSPEKTIVEN IN DEUTSCH ALS FREMD- UND ZWEITSPRACHE
9 Literarizität
10 Diskursivität
11 Medialität
12 Performativität
13 Mehrsprachigkeit
14 Wissen
15 Postkolonialität
16 Gender

IV DIDAKTISCHE UND METHODISCHE PERSPEKTIVEN
17 Textauswahl
18 Phasen der Textlektüren
19 Methodische Prinzipien und Aufgabenformate
20 Kreative, performative und analytische Verfahren
21 Projektarbeit

Fachbezogene Handbücher, Lexika, Schriftenreihen, Bibliografien und Zeitschriften

Rechtsnachweise
Literaturverzeichnis

Autoreninformation:
Prof. Dr. Almut Hille lehrt Deutsch als Fremdsprache an der Freien Universität Berlin.
Jun.-Prof. Dr. Simone Schiedermair lehrt Deutsch als Fremdsprache an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-8371-0
EAN 9783823383710
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 342
Format kartoniert
Höhe 240
Breite 170
Ausgabename 18371-1
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Almut Hille, Simone Schiedermair
Erscheinungsdatum 06.09.2021
Lieferzeit 2-4 Tage

„Studierenden bietet das Handbuch einen systematisch-strukturierten Einstieg in die Wissenschaft, Lehrende werden hierin zahlreiche Anregungen für die Unterrichtspraxis finden, Forschenden wiederum gibt die Arbeit einen umfassenden Überblick über wissenschaftliche Positionen zum Themenfeld Literaturdidaktik DaF/DaZ, die sich weiterdenken lassen. Der Ausbildung von DaF-/DaZ-Lehrkräften im In- und Ausland kann es wesentliche neue Impulse geben. Ein rundum gelungenes Handbuch.“

Info DaF 49, 2-3 (2022) / 02.05.22

„Mit dem vorliegenden Band ist den Autorinnen ihr Anliegen, eine „konsistente Darstellung literaturdidaktischer Konzeptualisierungen auf der Grundlage neuerer wissenschaftlicher Orientierungen“ (8) zu geben, bestens gelungen.“

Lektorenrundbrief 55 (2022) / 04.05.22

„Der vorliegende Band zeichnet sich durch die Förderung einer inter- bzw. transkulturellen Konzeption von Literaturdidaktik bzw. -vermittlung aus, die sowohl die kanonischen Texte unterschiedlicher Textsorte aus der Literaturgeschichte als auch digitalisierte Texte in Anspruch nimmt.“

L'Analisi Linguistica E Letteraria 1 (2022) / 04.05.22