Annette Albert-Zerlik

Liturgie als Sterbebegleitung und Trauerhilfe

Spätmittelalterliches Erbe und pastorale Gegenwart
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. Steuer
Das Buch leistet einen wichtigen Forschungsbeitrag zur Geschichte der Sterbe- und Begräbnisliturgie der römischen Kirche vom Hochmittelalter bis in die Gegenwart. Anhand ausgewählter Traditionen, die Marksteine der liturgischen Entwicklung darstellen, werden Verschiebungen in Mentalität und Frömmigkeit, Theologie und Seelsorge aufgezeigt. Den Schwerpunkt bilden hierbei Präsentation und Analyse von bisher nicht edierten Texten der spätmittelalterlichen Ritualien von Castellani und Sanctorius, die von der Ars moriendi-Tradition entscheidend beeinflusst wurden. Es wird herausgearbeitet, dass deren spirituelle und pastorale Innovationen zunächst bei der Rezeption durch das Rituale Romanum von 1614 wirksam waren. Dass aber auch die Liturgie nach dem 2. Vatikanum Impulse aus der spätmittelalterlichen Tradition aufgenommen hat, zeigt der letzte Teil des Buchs.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-3272-1
EAN 9783772032721
Seiten 297
Ausgabename 33272
Verlag A. Francke Verlag
Autor Annette Albert-Zerlik
Erscheinungsdatum 23.06.2003
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich