Thomas N. Friemel, Heinz Bonfadelli

Medienwirkungsforschung

Sofort lieferbar
19,99 € inkl. Steuer
Heinz Bonfadelli und Thomas N. Friemel behandeln grundlegende Konzepte, theoretische Ansätze und empirische Befunde der Medienwirkungsforschung. Sie berücksichtigen zugleich die psychologische und die soziologische orientierten Forschung. Das ermöglicht es, nicht nur die Nutzungsmuster und Wirkungen auf der Ebene einzelner Individuen zu verstehen (z. B. Informationssuche, Gewohnheiten, Sucht), sondern auch die Auswirkungen auf soziale Netzwerke (z. B. Meinungsführer, Gewalt) sowie die Gesellschaft als Ganzes (z. B. Kommunikationskampagnen, Wissenskluft, Agenda-Setting, Framing).

Die Neuauflage wurde inhaltlich aktualisiert und um didaktische Elemente wie Lernziele, kommentierte Literaturangaben und Übungsfragen erweitert.
eBook (ePDF + ePub)
Heinz Bonfadelli und Thomas N. Friemel behandeln grundlegende Konzepte, theoretische Ansätze und empirische Befunde der Medienwirkungsforschung. Sie berücksichtigen zugleich die psychologische und die soziologische orientierten Forschung. Das ermöglicht es, nicht nur die Nutzungsmuster und Wirkungen auf der Ebene einzelner Individuen zu verstehen (z. B. Informationssuche, Gewohnheiten, Sucht), sondern auch die Auswirkungen auf soziale Netzwerke (z. B. Meinungsführer, Gewalt) sowie die Gesellschaft als Ganzes (z. B. Kommunikationskampagnen, Wissenskluft, Agenda-Setting, Framing).

Die Neuauflage wurde inhaltlich aktualisiert und um didaktische Elemente wie Lernziele, kommentierte Literaturangaben und Übungsfragen erweitert.

Autoreninformation:
Prof. Dr. Heinz Bonfadelli lehrte bis 2015 am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich. Prof. Dr. Thomas N. Friemel lehrt am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8385-4699-5
EAN 9783838546995
Bibliographie 6., überarbeitete Auflage
Seiten 338
Format eBook PDF
Höhe 215
Breite 150
Dicke 19
Ausgabename 44699-2
Verlag UTB
Autor Thomas N. Friemel, Heinz Bonfadelli
Erscheinungsdatum 17.07.2017