Elke G. Montanari, Julie A. Panagiotopoulou

Mehrsprachigkeit und Bildung in Kitas und Schulen

Eine Einführung
Sofort lieferbar
24,99 €
Bislang wird die migrationsbedingte mehrsprachige familiale Alltagspraxis von Kindern und Jugendlichen als Abweichung von einer monolingualen Norm betrachtet. Zwar ist die Förderung von Mehrsprachigkeit ein explizites sprachenpolitisches Ziel der EU, die national verfassten Bildungssysteme haben aber bis heute weder in Bildungsempfehlungen für Kitas noch in schulischen Lehrplänen auf diese Realität adäquat reagiert. Dieses Buch geht von individueller und gesellschaftlicher Mehrsprachigkeit aus, die als Chance und Herausforderung für Bildungsinstitutionen aufgefächert wird. Es sensibilisiert pädagogische Fach- und Lehrkräfte für diese Anforderungen und vermittelt ihnen wichtige Grundlagen und relevante Forschungsergebnisse aus Linguistik, Pädagogik und Didaktik.
Bislang wird die migrationsbedingte mehrsprachige familiale Alltagspraxis von Kindern und Jugendlichen als Abweichung von einer monolingualen Norm betrachtet. Zwar ist die Förderung von Mehrsprachigkeit ein explizites sprachenpolitisches Ziel der EU, die national verfassten Bildungssysteme haben aber bis heute weder in Bildungsempfehlungen für Kitas noch in schulischen Lehrplänen auf diese Realität adäquat reagiert. Dieses Buch geht von individueller und gesellschaftlicher Mehrsprachigkeit aus, die als Chance und Herausforderung für Bildungsinstitutionen aufgefächert wird. Es sensibilisiert pädagogische Fach- und Lehrkräfte für diese Anforderungen und vermittelt ihnen wichtige Grundlagen und relevante Forschungsergebnisse aus Linguistik, Pädagogik und Didaktik.

Inhalt:
1. Gesellschaftliche, institutionelle und individuelle Mehrsprachigkeit
2. Translanguaging: Mehr- und Quersprachigkeit im Erwerb und Gebrauch
3. Mehrsprachigkeit und Literacy: gelebte Mehrschriftlichkeit
4. Angehende Mehrsprachigkeit: Beobachtung und Dokumentation
5. Diagnose im Schulalter
6. Mehrsprachigkeit im Unterricht
7. Mehrschriftlichkeit, Bi- und Multiliteralität im Schulalter

Autoreninformation:
Prof. Dr. Elke G. Montanari hat an der Stiftung Universität Hildesheim die Professur für Deutsch als Zweitsprache am Institut für deutsche Sprache und Literatur inne und ist Sprecherin des Focal Point Mehrsprachigkeit am Zentrum für Bildungsintegration, Hildesheim.


Prof. Dr. Julie A. Panagiotopoulou hat die Professur für Bildung und Entwicklung in Früher Kindheit an der Universität zu Köln am Department für Erziehungs- und Sozialwissenschaften inne. Sie ist Sprecherin des Kompetenzfeldes „Soziale Ungleichheiten und interkulturelle Bildung“ (SINTER) im Rahmen des Zukunftskonzeptes der Exzellenzinitiative der Universität zu Köln.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8252-5140-6
EAN 9783825251406
Seiten 149
Format kartoniert
Ausgabename 45140
Verlag UTB
Autor Elke G. Montanari, Julie A. Panagiotopoulou
Erscheinungsdatum 15.04.2019
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich