Franz-Joseph Meißner, Ilse Picaper

Mehrsprachigkeitsdidaktik zwischen Frankreich, Belgien und Deutschland

Beiträge zum Kolloquium zur Mehrsprachigkeit zwischen Rhein und Maas Goethe-Institut Lille (21/XI/2000)
Sofort lieferbar
24,00 €
Sprachenübergreifend, synergetisch, grenzüberschreitend lauteten die Leitbegriffe des Kolloquiums, die sich in dem inzwischen bekannten Konzept einer Didaktik der Mehrsprachigkeit verdichten. Die Beiträge des Sammelbandes gehen die Thematik auf unterschiedliche Weise an: F.-J. Meißner, La didactique du plurilinguisme face au besoin de langues entre Rhin et Meuse, P. Doyé, Mehrsprachigkeit als Ziel schulischen Sprachunterrichts, E. Burwitz-Melzer, Neue curriculare und methodische Anforderungen an den Englischunterricht im Kontext der Mehrsprachigkeit, B. Hufeisen, Muttersprache Französisch erste Fremdsprache Englisch zweite Fremdsprache Deutsch, M. Lutjeharms, Niederländisch und Deutsch als Tertiärsprachen? D. Macaire, L`éducation à la diversité linguistique et culturelle à l`école primaire, B. Müller-Karpe, Unterrichtsmaterialien für den nordfranzösischen Deutschunterricht, J. Schumacher, Virtuelle Multimedia-Tandems im frühen Fremdsprachenunterricht, W. Halberstat, Le Portfolio européen des langues, S. Burck, Bibliographie zur Mehrsprachigkeitsdidaktik.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5327-0
EAN 9783823353270
Seiten 147
Format kartoniert
Ausgabename 15327
Verlag Gunter Narr Verlag
Erscheinungsdatum 17.12.2002
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich