Jörg-Matthias Roche

Mehrsprachigkeitstheorie

Erwerb - Kognition - Transkulturation - Ökologie
Nur noch gering verfügbar!
24,99 €
Das Studienbuch behandelt die Aspekte der Spracherwerbs- und Mehrsprachigkeitsforschung, die besonders für das Lernen und das Lehren sowie das mentale Management von Sprachen relevant sind. Mit seiner Fokussierung auf dynamische Prozesse der Kognition und der Transkulturation setzt es Akzente für eine grundlegende Neuausrichtung der Vermittlung von Sprachen und Kulturen auf die Perspektive der Lernerinnen und Lerner. Gleichzeitig unterzieht es tradierte Vorstellungen und Praktiken von Sprach- und Landeskundeunterricht einer kritischen Überprüfung. Die Auswertung und Dokumentation einschlägiger Forschungsliteratur auch aus dem englischsprachigen Raum ermöglicht einen Zugang zu neuesten internationalen Entwicklungen. Das Buch wendet sich an alle, die in Studium, Lehre, Forschung und Bildungsverwaltung mit Mehrsprachigkeit, Mehrkulturalität und Sprachvermittlung zu tun haben. Eine ausführliche Bibliographie komplettiert den Band, außerdem finden sich zusätzliche Materialien auf www.mehrsprachigkeitstheorie.narr-studienbuecher.de
Das Studienbuch behandelt die Aspekte der Spracherwerbs- und Mehrsprachigkeitsforschung, die besonders für das Lernen und das Lehren sowie das mentale Management von Sprachen relevant sind. Mit seiner Fokussierung auf dynamische Prozesse der Kognition und der Transkulturation setzt es Akzente für eine grundlegende Neuausrichtung der Vermittlung von Sprachen und Kulturen auf die Perspektive der Lernerinnen und Lerner. Gleichzeitig unterzieht es tradierte Vorstellungen und Praktiken von Sprach- und Landeskundeunterricht einer kritischen Überprüfung. Die Auswertung und Dokumentation einschlägiger Forschungsliteratur auch aus dem englischsprachigen Raum ermöglicht einen Zugang zu neuesten internationalen Entwicklungen. Das Buch wendet sich an alle, die in Studium, Lehre, Forschung und Bildungsverwaltung mit Mehrsprachigkeit, Mehrkulturalität und Sprachvermittlung zu tun haben. Eine ausführliche Bibliographie komplettiert den Band, außerdem finden sich zusätzliche Materialien auf www.mehrsprachigkeitstheorie.narr-studienbuecher.de

Inhalt:
Prof. Dr. Jörg Roche lehrt am Institut für Deutsch als Fremdsprache der Ludwig-Maximilians-Universität und leitet die Deutsch-Uni Online (DUO). Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Sprachenerwerb, Mehrsprachigkeit, Wissenschaftssprache und die Didaktiken von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-6697-3
EAN 9783823366973
Seiten 250
Format kartoniert
Ausgabename 16697
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Jörg-Matthias Roche
Erscheinungsdatum 20.04.2012
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich

zu Seite 1

Credo des ACTFL

zu Seite 16

Mein liebstes deutsches Wort – Löwenzahn

zu Seite 18

Briefbeispiel – Promotion

zu Seite 27

Englische nationale Varianten der Gebärdensprache

zu Seite 50

Ayses Biodaten und Aufnahmedaten

zu Seite 72

Entwicklung der Verarbeitungshypothese aus dem multidimensionalen Modell

zu Seite 74

Vergleich der Sequenzen im Erwerb von Deutsch als L1 und L2

zu Seite 75

Sequenzen für den Erwerb von Englisch als Fremdsprache nach Pienemann

zu Seite 79

Erwebsstufen bei Diehl et al

zu Seite 81

Beispiele der Erwerbsphasen von Terrasi-Haufe

zu Seite 94

Fehlerkategorien_bei_Haag, Stern 2003

zu Seite 102

Xenolekte (Englisch) – Mennonit

zu Seite 107

Xenolekt (Deutsch) – Versicherung

zu Seite 123

Zur Struktur des bilingualen Lexikons

zu Seite 130

Interkultureller Vergleich der Wortassoziationen

zu Seite 133

Metaphern in der Sprachvermittlung

zu Seite 138

Parkplatz-Animation

zu Seite 172

Faktorenmodell - der L2- und L3-Erwerb

zu Seite 191

Besuch religiöser Veranstaltungen der befragten Muslime

zu Seite 193

RAM-Untersuchung - Lese- und Schreibkompetenzen der erwachsenen Migraten

zu Seite 194

Kurzcharakteristik der Sinus-Migranten-Milieus in Deutschland

zu Seite 214

Syllabus of Competence der AATF - Basic and Superior Cultural Competence

zu Seite 215

Common European Framework of Reference for Languages

Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen

zu Seite 102

Xenolekte (Englisch) – Mennonit

zu Seite 240

Produktion der Hypertexte von Deutschlernern