Frank Liedtke

Moderne Pragmatik

Grundbegriffe und Methoden
Sofort lieferbar
19,99 € inkl. Steuer
Moderne linguistische Pragmatik ist ein Forschungsprogramm, das sich mit der Frage beschäftigt, wie das Verhältnis zwischen einer sprachlichen Äußerung und dem, was mit ihr ausgedrückt wird, beschrieben werden kann. Die Ansätze dieses Programms gehen zurück auf die Einsichten H.P. Grices, der Fälle des ironischen und metaphorischen Sprachgebrauchs systematisch beschrieben hat. Die neueren pragmatischen Forschungsansätze nehmen an, dass das Ausgedrückte auch im wörtlichen Sprachgebrauch mehr umfasst als das Gesagte. Ausgehend von dieser Annahme sollen die theoretischen Grundlagen und teils experimentellen Methoden der modernen linguistischen Pragmatik sowie einige Anwendungsfelder einführend dargestellt werden.
eBook (ePDF)
Pragmatik beschäftigt sich mit der Frage, wie das Verhältnis zwischen einer sprachlichen Äußerung und dem, was mit ihr ausgedrückt wird, beschrieben werden kann. Das Studienbuch bietet eine gut verständliche Darstellung der theoretischen Grundlagen und geht dabei neben den klassischen Bereichen wie Sprechakttheorie und Intentionsanalyse auch auf die Textlinguistik und Gesprächsanalyse ein. Eine zentrale Rolle spielen die neueren Entwicklungen des Fachs, v.a. die teils experimentellen Methoden der modernen Pragmatik. An Anwendungsbeispielen wie z.B. Diskussionsforen im Netz und Sprache in der Politik werden die Grundbegriffe anschaulich gemacht.

Inhalt:
0. Einleitung
1. Ein Gespräch führen
2. Eine kommunikative Intention ausdrücken
3. Geronnene Intentionen: Sprechakte und ihre Typen
4. Die Kunst des Andeutens: Implikaturen
5. Konventionelle Implikaturen und/oder Präsuppositionen
6. Implikaturen generalisiert: Über pragmatische Idiome
7. Pragmatische Anreicherung: Explikaturen
8. Implizituren oder Gesagtes?
9. Spracherwerb als kulturelles Lernen
10. Brücken bauen und Texte verstehen
11. Kommunikative Gewichtung: Wie wir Informationen verteilen
12. Arbeitsteilung zwischen Sprache und Welt: Deiktische Äußerungen
13. Ein Anwendungsbeispiel: Sprache in der Politik
14. Ausblick: Kommunizieren als kultureller Habitus

Personenregister
Sachregister


Autoreninformation:
Prof. Dr. Frank Liedtke lehrt Sprachwissenschaft am Institut für Germanistik der Universität Leipzig.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-7776-4
EAN 9783823377764
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 238
Format eBook PDF
Ausgabename 16776-2
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Frank Liedtke
Erscheinungsdatum 24.10.2016