Rolf-Jürgen Gleitsmann, Rolf-Ulrich Kunze, Günther Oetzel

Moderne Technikgeschichte

Eine Einführung in ihre Geschichte, Theorien, Methoden und aktuellen Forschungsfelder
ab 39,90 € inkl. MwSt.
Die Technikgeschichte hat eine jahrhundertelange Tradition. Der Wandel in ihren Erkenntnisinteressen, ihren Methoden sowie den Interpretationen technischen Wandels in seinen gesellschaftlichen Kontexten werden dargelegt und in einen Zusammenhang mit dem gesellschaftlichen Diskurs über den Weg in eine nachhaltige Zukunft gestellt.
Die Autoren stellen die Technikgeschichte als wissenschaftliche Disziplin vor. Sie analysieren deren Entwicklung über einen Zeitraum von 500 Jahren. Dabei erläutern sie deren Forschungsschwerpunkte ebenso wie die divergierenden Konzepte des Technikbegriffs und die Kontroversen um bzw. die Methoden der Technikhistoriographie. Darüber hinaus werden technikgeschichtliche Interpretationsansätze zu den gesellschaftlichen Diskursen über Technikzukünfte präsentiert und Museen als Orte der Auseinandersetzung um die Deutung der sozio-technischen Vergangenheit vorgestellt. Im besonderen Maße geht dieses Lehrbuch im Sinne eines „usable past“ auf die Bedeutung des Faches Technikgeschichte für die Notwendigkeit einer historischen Fundierung des aktuellen gesellschaftlichen Diskurses über den Weg in eine Zukunft ein, der sowohl von ökonomischer, politischer und ökologischer Nachhaltigkeit geprägt ist.

Inhalt:
1 Einleitung
2 500 Jahre Technikgeschichte. Ein historischer Abriss
3 Technikgeschichte: Definitionen, Gegenstand, Methode und Theorien des technischen Wandels
4 Technikhistorische Interpretationsansätze
5 Technotopgeschichte. Ausgewählte Themenfelder der modernen Technikhistoriographie
6 Orte der Technikgeschichte: Museen
7 Situation und Potentiale der modernen Technikgeschichte


Autoreninformation:
Prof. Dr. Rolf-Jürgen Gleitsmann, Technikhistoriker, lehrte bis 2020 Technikgeschichte am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Prof. Dr. Rolf-Ulrich Kunze ist Neuzeithistoriker am KIT. Dr. Günther Oetzel gehörte bis 2014 dem KIT-Institut für Geschichte an.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8252-5893-1
EAN 9783825258931
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 400
Format kartoniert
Ausgabename 45893
Auflagenname -11
Verlag UTB
Autor Rolf-Jürgen Gleitsmann, Rolf-Ulrich Kunze, Günther Oetzel
Erscheinungsdatum 17.10.2022
Lieferzeit 2-4 Tage