Horst Fritz

Montage in Theater und Film

Sofort lieferbar
39,00 € inkl. Steuer
Ein zentrales ästhetisches Verfahren der Moderne steht im Mittelpunkt dieses Bandes, der auf eine Vorlesungsreihe an der Universität Mainz zurückgeht: Experten verschiedener Fachbereiche diskutieren über die Bedeutung des Montageprinzips für Theater und Film. Zur Sprache kommen dabei theoretische und historische Aspekte, multimediale Konzepte und Wechselwirkungen, zudem unterschiedliche theatrale und filmische Spielarten des Montageprinzips, von der Avantgarde bis zur Gegenwart. Das Interesse gilt daneben auch den innovativen Impulsen der Montage, den formalen Neuerungen, mit denen Drama und Film auf den Strukturwandel der Moderne reagieren.
Ein zentrales ästhetisches Verfahren der Moderne steht im Mittelpunkt dieses Bandes, der auf eine Vorlesungsreihe an der Universität Mainz zurückgeht: Experten verschiedener Fachbereiche diskutieren über die Bedeutung des Montageprinzips für Theater und Film. Zur Sprache kommen dabei theoretische und historische Aspekte, multimediale Konzepte und Wechselwirkungen, zudem unterschiedliche theatrale und filmische Spielarten des Montageprinzips, von der Avantgarde bis zur Gegenwart. Das Interesse gilt daneben auch den innovativen Impulsen der Montage, den formalen Neuerungen, mit denen Drama und Film auf den Strukturwandel der Moderne reagieren.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-1836-7
EAN 9783772018367
Seiten 351
Format kartoniert
Ausgabename 31836
Verlag A. Francke Verlag
Erscheinungsdatum 28.06.1993 00:00:01
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich