Friedrich Wolfzettel, Peter Ihring

Nationalgeschichte

Der Historische Roman Im Italienischen Risorgimento
ab 48,00 € inkl. MwSt.
Der historische Roman ist die am meisten verbreitete literarische Gattung im risorgimentalen Italien. Wie erklärt sich eine solche Popularität? Dieser von der deutschen Romanistik - wenn man von der Manzoni-Forschung absieht - bisher weitgehend vernachlässigten Frage sind maßgebliche Kenner der Materie in den hier versammelten Aufsätzen nachgegangen. Sie erörtern aus unterschiedlichen Perspektiven die identitätsbildende Funktion des historischen Romans und gewichten dabei die bewußte propagandistische Intention der Gattung ebenso wie die mit dem subjetiven Lebensgefühl und dem Geschichtsbild der Autoren verbundenen Aspekte.
Der historische Roman ist die am meisten verbreitete literarische Gattung im risorgimentalen Italien. Wie erklärt sich eine solche Popularität? Dieser von der deutschen Romanistik - wenn man von der Manzoni-Forschung absieht - bisher weitgehend vernachlässigten Frage sind maßgebliche Kenner der Materie in den hier versammelten Aufsätzen nachgegangen. Sie erörtern aus unterschiedlichen Perspektiven die identitätsbildende Funktion des historischen Romans und gewichten dabei die bewußte propagandistische Intention der Gattung ebenso wie die mit dem subjetiven Lebensgefühl und dem Geschichtsbild der Autoren verbundenen Aspekte.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-4127-7
EAN 9783823341277
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 352
Format kartoniert
Ausgabename 14127
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Friedrich Wolfzettel, Peter Ihring
Erscheinungsdatum 27.05.1993
Lieferzeit 2-4 Tage