Hilke Elsen

Neologismen

Ein Studienbuch
ab 19,99 € inkl. MwSt.
Der Band bietet einen praktisch orientierten Überblick über die Möglichkeiten der Erforschung neuer Wörter, über Entstehung und Funktion in Abhängigkeit von Text und Sprecherintention. Er behandelt verschiedene theoretische Aspekte wie Lexikographie, Lexikologie, Probleme der Wortbildung sowie methodische und empirische Grundlagen. Es folgen zahlreiche Beispielsanalysen von Texten aus journalistischer, Kinder-, Sach- und Unterhaltungsliteratur.
Wie und warum bilden wir neue Wörter? Wird das von Textfunktion und Sprecherintention mitbedingt? Im Rahmen eines praktisch orientierten Überblicks über die Neologismenforschung beantwortet der Band diese Fragen exemplarisch anhand von Texten aus journalistischer, Kinder-, Sach- und Unterhaltungsliteratur. Die einzelnen Kapitel behandeln zunächst verschiedene theoretische Aspekte wie Lexikographie, Lexikologie, linguistische, methodische und empirische Grundlagen sowie Probleme der Wortbildung. Es folgen zahlreiche Beispielsanalysen, die als Grundlage eigener Arbeiten dienen können. Begleitet werden die einzelnen Kapitel von Übungsaufgaben und Hinweisen zu weiterführender Literatur. Der Band versteht sich als Lehrwerk und Begleitlektüre zu Seminaren im Hauptstudium. Er hilft beim Einstieg, bei den Vorüberlegungen und bei den ersten eigenen empirischen Erhebungen.

Inhalt:
Vorwort

1 Einleitung

2 Theoretischer Hintergrund

3 Aktuelle Forschung

4 Empirische Grundlagen

5 Vorbereitung der eigenen Studie

6 Methodik

7 Problemdiskussionen

8 Untersuchungen

9 Übergreifende Betrachtung

10 Fazit

Lösungsvorschläge für die Aufgaben

Literatur

Autoreninformation:
Prof. Dr. Hilke Elsen, M.A., lehrt germanistische Linguistik an der LMU München.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-8485-4
EAN 9783823384854
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 198
Format kartoniert
Ausgabename 18485-1
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Hilke Elsen
Erscheinungsdatum 31.01.2022
Lieferzeit 2-4 Tage