Marc Kupietz, Thomas Schmidt

Neue Entwicklungen in der Korpuslandschaft der Germanistik

Beiträge zur IDS-Methodenmesse 2022
Sofort lieferbar
70,99 € inkl. MwSt.
Die in diesem Band versammelten Beiträge zur Methodenmesse der Jahrestagung 2022 des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache geben einen Überblick über die aktuelle Korpuslandschaft in der germanistischen Linguistik: von historischen Sammlungen authentischer Sprachdaten über aktuelle Zeitungs- und Social-Media-Korpora, Gesprächskorpora, Korpora aus Texten von Deutschlernenden bis hin zu einem Korpus mit Texten leichter Sprache und einem Gebärdensprachekorpus. Die Beiträge erläutern jeweils die Designkriterien sowie die Methodik der Datenerhebung und geben einen Einblick, wie die Daten sprachwissenschaftlich verwendet werden können.
eBook (ePDF)
Die in diesem Band versammelten Beiträge zur Methodenmesse der Jahrestagung 2022 des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache geben einen Überblick über die aktuelle Korpuslandschaft in der germanistischen Linguistik: von historischen Sammlungen authentischer Sprachdaten über aktuelle Zeitungs- und Social-Media-Korpora, Gesprächskorpora, Korpora aus Texten von Deutschlernenden bis hin zu einem Korpus mit Texten leichter Sprache und einem Gebärdensprachekorpus. Die Beiträge erläutern jeweils die Designkriterien sowie die Methodik der Datenerhebung und geben einen Einblick, wie die Daten sprachwissenschaftlich verwendet werden können.

Inhalt:
Marc Kupietz/Thomas Schmidt
Einleitung

Sarah Ihden/Gohar Schnelle/Ingrid Schröder/Lars Erik Zeige
Der Verbund ‚Deutsch Diachron Digital – Referenzkorpora zur deutschen Sprachgeschichte‘ Strategien der Erschließung, Analyse und nachhaltigen Nutzung historischer Sprachdaten

Patricia Scheurer/Raphael Müller /Bernard Schroffenegger/Phillip Ströbel/Benjamin Suter/Martin Volk
Ein Briefwechsel-Korpus des 16. Jahrhunderts in Frühneuhochdeutsch Resultierend aus dem Digitalisierungsprojekt „Bullinger Digital“

Amelie Dorn/Jan Höll/Theresa Ziegler/Wolfgang Koppensteiner/Hannes Pirker
Die österreichische Presselandschaft digital: Das Austrian Media Corpus (amc) und sein Potenzial für die Linguistik

Simon Meier-Vieracker
Korpora zur Fußballlinguistik. Eine multilinguale Forschungsressource zur Sprache der Fußballberichterstattung

Sarah Jablotschkin/Heike Zinsmeister
LeiKo. Ein Vergleichskorpus für Leichte Sprache und Einfache Sprache

Tatjana Scheffler/Lesley-Ann Kern/Hannah Seemann
Individuelle linguistische Variabilität in sozialen Medien Ein multimediales Korpus

Louis Cotgrove
New opportunities for researching digital youth language: The NottDeuYTSch corpus

Eckhard Bick/Klaus Geyer
Das deutsch-dänische XPEROHS-Korpus: Hassrede in sozialen Medien

Julia Krasselt/Philipp Dreesen/Matthias Fluor/Klaus Rothenhäusler
Swiss-AL. Korpus und Workbench für mehrsprachige digitale Diskurse

Katharina Korecky-Kröll/Anja Wittibschlager/Markus Pluschkovits/Florian Tavernier/Johanna Fanta-Jende/Rita Stiglbauer/Jakob Bal/Katharina Kranawetter/Rebecca Stocker
Erhebung, Aufbereitung und (kollaborative) Nutzung des Korpus. „Deutsch in Österreich. Variation – Kontakt – Perzeption“

Malte Belz/Bianca Sell/Robert Lange/Megumi Terada/Christine Mooshammer/Anke Lüdeling
BeDiaCo (L1-L1) und CoNNAR (L1-L1/L2). Freie und aufgabenorientierte spontansprachliche Dialoge in direkter und videobasierter Kommunikation

Anne Betten/Carolina Flinz/Simona Leonardi
Emigrantendeutsch in Israel: Die Interviewkorpora IS, ISW und ISZ im Archiv für Gesprochenes Deutsch des IDS

Hanna Fischer/Brigitte Ganswindt/Georg Oberdorfer
Die regionalsprachlichen Tonkorpora des Forschungszentrums Deutscher Sprachatlas

Anne Kruijt /Stefan Rabanus /Marta Tagliani
The VinKo Corpus. Oral data from Romance and Germanic local varieties of Northern Italy

Sabine Hachmeister/Sandra Tietjens/Rebekka Wanka/Charlotte Stehr/Michael Becker-Mrotzek
Forschungsdatenbank Lernertexte (FD-LEX)

Yuan Li/Zekun Wu
Chinesisches Deutschlerner-Korpus (CDLK). Ein umfangreiches Korpus mit Mehrebenen-Annotation und multidimensionalen Metadaten

Reiner Konrad/Julian Bleicken/Calvin Khan/Amy Isard/Gabriele Langer/Anke Müller/Marc Schulder
Deutsche Gebärdensprache zugänglich und nutzbar machen. Das Öffentliche DGS-Korpus und das Digitale Wörterbuch der Deutschen Gebärdensprache

Autor:inneninformation:
Dr. Marc Kupietz leitet am Leibniz-Institut für Deutsche Sprache in Mannheim (IDS) den Programmbereich Korpuslinguistik
Dr. Thomas Schmidt ist Softwareentwickler bei Musical Bits und linguisticbits.de. Bis 2021 leitete er den Programmbereich Mündliche Korpora am IDS.
Mehr Informationen
Ausgabenart eBook (ePDF + ePub)
ISBN 978-3-8233-9602-4
EAN 9783823396024
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 256
Format eBook PDF
Ausgabename 18602-2
Herausgeber/-in Marc Kupietz, Thomas Schmidt
Erscheinungsdatum 30.05.2023