Katharina Bock

Philosemitische Schwärmereien. Jüdische Figuren in der dänischen Erzählliteratur des 19. Jahrhunderts

Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.
Dieser Band untersucht die Ambivalenz philosemitischer Literatur. Es wird gezeigt, wie bestehende Vorstellungen über Juden und Jüdinnen einerseits literarisch entlarvt und gebrochen werden, und wie andererseits jüdische Figuren weiterhin Projektionsfläche und christliches Phantasma bleiben.
Softcover
Dieser Band untersucht anhand ausgewählter dänischer Prosa im 19. Jahrhundert die Ambivalenz philosemitischer Literatur. Es wird gezeigt, wie bestehende Vorstellungen über Juden und Jüdinnen einerseits literarisch entlarvt und gebrochen werden, und wie andererseits jüdische Figuren weiterhin Projektionsfläche und christliches Phantasma bleiben. Philosemitismus wird als spezifisch literarisches Phänomen betrachtet, indem gefragt wird, welche Erzählmöglichkeiten sich durch die jüdischen Figuren im Text eröffnen und was diese Figuren literarisch so attraktiv macht. Obwohl die untersuchten Texte zumeist um das Thema Religion kreisen, interessieren sie sich kaum für das Judentum ihrer jüdischen Figuren. Vielmehr dienen die Juden und Jüdinnen dazu, das Christentum aufzuwerten und zu erneuern.

Inhalt:
Danksagungen

1 Einleitung
2 Bernhard Severin Ingemann: "Den gamle Rabbin" (1827)
3 Steen Steensen Blicher: "Jøderne paa Hald" (1828)
4 Thomasine Gyllembourg-Ehrensvärd: "Jøden" (1836)
5 Carsten Hauch: "Guldmageren" (1836/1851)
6 Frederik Christian Sibbern: "Udaf Gabrielis’s Breve til og fra Hjemmet" (1850)
7 Hans Christian Andersen: "Kun en Spillemand" (1837)
8 Hans Christian Andersen: "At være eller ikke være" (1857)
9 Schlussbemerkungen

Abstract & Keywords
Literaturverzeichnis
Personenregister



Autoreninformation:
Katharina Bock hat an der Humboldt-Universität zu Berlin Germanistik und Skandinavistik studiert und promovierte dort im Fach Skandinavistik.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-8747-9
EAN 9783772087479
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 264
Format kartoniert
Ausgabename 38747-1
Verlag A. Francke Verlag
Autor Katharina Bock
Erscheinungsdatum 14.06.2021
Lieferzeit 1-3 Tage