Kristin Börjesson, Björn Laser

Pragmatik

Sprachgebrauch untersuchen
Sofort lieferbar
13,99 € inkl. MwSt.
Das Buch bietet eine kompakte, zielgruppenorientierte Einführung in die Pragmatik als Teilbereich der Sprachwissenschaft sowie in die Pragmadidaktik als Teilbereich der Sprachdidaktik. Lehrpersonen und Lehramtsstudierende erhalten einen Einblick in den Einfluss der Kontextbedingungen auf die Produktion und das Verstehen von sprachlichen Äußerungen sowie in Bedeutungsaspekte von Äußerungen, die in zwischenmenschlicher verbaler Interaktion nicht explizit ausgesprochen, sondern mitkommuniziert werden.
eBook (ePDF + ePub)
Das wichtigste Ziel des Deutschunterrichts in der allgemeinbildenden Schule ist der Auf- und Ausbau der sprachlichen Handlungsfähigkeit. Die linguistische Pragmatik ist die wissenschaftliche Lehre vom sprachlichen Handeln. Da liegen Verbindungen nahe. Tatsächlich aber werden pragmatische Begriffe und Konzepte im und für den Unterricht bisher wenig genutzt.
Dieses Buch zeigt, wie die linguistische Pragmatik den Deutschunterricht unter der Oberfläche längst durchdrungen hat. Es bietet Lehrpersonen und Lehramtsstudierenden Hintergrundwissen und Ideen dafür, wie sich das Nachdenken über den Gebrauch von Sprache gewinnbringend in den Unterricht einbringen lässt. Die Merkmale verschiedener Kommunikationssituationen werden ebenso in den Blick genommen wie Bedeutungsaspekte von Äußerungen, die nur zu verstehen sind, wenn man Sprache im Gebrauch betrachtet.

Inhalt:
1 Pragmatik
1.1 Ziel und Ausrichtung dieses Buches
1.2 Was ist Pragmatik?
1.3 Pragmatik und Deutschunterricht

2 Kommunikationssituationen und Konversationsstrukturen
2.1 Kommunikationssituationen
2.2 Konversationsstrukturen und Textmuster
2.3 Situationsangemessenes Kommunizieren als Bildungsziel

3 Reden ist Handeln: Sprechakte
3.1 Zur Theorie der Sprechakte
3.2 Sprechakte im Unterricht

4 Unausgesprochenes: Maximen, Implikaturen und Präsuppositionen
4.1 Zur Theorie der konversationellen Implikaturen
4.2 Zum Phänomen der Präsupposition
4.3 Gelingende und misslingende Kommunikation in der Schule

5 Was wir gemacht haben, oder: Pragmatik ist noch viel mehr.

Lösungshinweise zu den Aufgaben
Literatur

Autor:inneninformation:
Dr. Kristin Börjesson ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Dr. Björn Laser ist Akademischer Oberrat in der Abteilung Deutsch des Instituts für Sprache und Literatur der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch-Gmünd.
Mehr Informationen
Ausgabenart eBook (ePDF + ePub)
ISBN 978-3-8233-9278-1
EAN 9783823392781
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 156
Format eBook PDF
Ausgabename 18278-2
Autor/-in Kristin Börjesson, Björn Laser
Erscheinungsdatum 01.01.2022