Gabriele Fois-Kaschel

Rabindranath Tagore

Ein anderer Blick auf die Moderne - Un autre regard sur la modernité
Sofort lieferbar
39,90 € inkl. Steuer
So wie die Vertreter der westlichen Moderne ihren eigenen Standpunkt dem fremden gegenüberstellten, ohne dass die verschieden gearteten Ansichten zwangsläufig zur Deckung kamen, machte sich Rabindranath Tagore (1861-1941) die fremde Kultur zu eigen, indem er sie als das notwendige Andere der Modernität in einem grenzüberschreitetenden globalen Kontext sichtete.
Tagores Alterität erfüllt somit alle wichtigen Voraussetzungen für die Annäherung zwischen verschiedenen Welten. An seinem Werk und Wirken lässt sich beispielhaft zeigen, wie der Dialog, genauer gesagt der Polylog der Kulturen in Gang kommt und was er zu leisten fähig ist. Das Programm der historischen Avantgardebewegungen des 20. Jahrhunderts, durch die Erschließung und performative Aneignung des Fremden das Bewusstsein für das mögliche Eigene zu schärfen, würde auf diese Weise zu unverhoffter Aktualität gelangen.
eBook (ePDF)
So wie die Vertreter der westlichen Moderne ihren eigenen Standpunkt dem fremden gegenüberstellten, ohne dass die verschieden gearteten Ansichten zwangsläufig zur Deckung kamen, machte sich Rabindranath Tagore (1861-1941) die fremde Kultur zu eigen, indem er sie als das notwendige Andere der Modernität in einem grenzüberschreitetenden globalen Kontext sichtete.
Tagores Alterität erfüllt somit alle wichtigen Voraussetzungen für die Annäherung zwischen verschiedenen Welten. An seinem Werk und Wirken lässt sich beispielhaft zeigen, wie der Dialog, genauer gesagt der Polylog der Kulturen in Gang kommt und was er zu leisten fähig ist. Das Programm der historischen Avantgardebewegungen des 20. Jahrhunderts, durch die Erschließung und performative Aneignung des Fremden das Bewusstsein für das mögliche Eigene zu schärfen, würde auf diese Weise zu unverhoffter Aktualität gelangen.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-5499-0
EAN 9783772054990
Seiten 240
Format eBook PDF
Höhe 220
Breite 150
Ausgabename 38499-2
Verlag A. Francke Verlag
Herausgeber Gabriele Fois-Kaschel
Erscheinungsdatum 11.12.2013