Hildegard L.C. Tristram

(Re)Oralisierung

Sofort lieferbar
74,00 € inkl. Steuer
Wie verhalten sich Erzähltexte beim Wechsel von der Schriftlichkeit in die Mündlichkeit? Die Beiträge dieses Bandes gehen dieser Frage nach. Er ist aus einem Kolloquium des Sonderforschungsbereiches 321 "Übergänge und Spannungsfelder zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit" im Jahre 1994 erwachsen. (Re)Oralisierung ist ein Überbegriff. Unter Oralisierung ist die Transkodierung schriftliche verfasster Texte ins Mündliche zu verstehen, unter Re-Oralisierung die Transkodierung schriftlicher Texte, die ursprünglich mündlich entstanden waren. Während Verschriftlichungs- und Verschriftlichungsphänomene hinreichend untersucht worden sind, ist die (Re)Oralisierung bisher ein Stiefkind der Forschung. Die Beiträge füllen eine wissenschaftliche Lücke und behandelnwichtige Erzähltexte von den Römern bis zur Gegenwart (lat., isl., engl., ir., schott., walis., bret. und finn.). Zwei Beiträge beschäftigen sich mit Oralisierungsstrategien bei Literaturverfilmungen.
Wie verhalten sich Erzähltexte beim Wechsel von der Schriftlichkeit in die Mündlichkeit? Die Beiträge dieses Bandes gehen dieser Frage nach. Er ist aus einem Kolloquium des Sonderforschungsbereiches 321 "Übergänge und Spannungsfelder zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit" im Jahre 1994 erwachsen. (Re)Oralisierung ist ein Überbegriff. Unter Oralisierung ist die Transkodierung schriftliche verfasster Texte ins Mündliche zu verstehen, unter Re-Oralisierung die Transkodierung schriftlicher Texte, die ursprünglich mündlich entstanden waren. Während Verschriftlichungs- und Verschriftlichungsphänomene hinreichend untersucht worden sind, ist die (Re)Oralisierung bisher ein Stiefkind der Forschung. Die Beiträge füllen eine wissenschaftliche Lücke und behandelnwichtige Erzähltexte von den Römern bis zur Gegenwart (lat., isl., engl., ir., schott., walis., bret. und finn.). Zwei Beiträge beschäftigen sich mit Oralisierungsstrategien bei Literaturverfilmungen.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-4574-9
EAN 9783823345749
Seiten 501
Format gebunden
Ausgabename 14574
Verlag Gunter Narr Verlag
Erscheinungsdatum 15.04.1996
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich