Eve-Marie Becker

Schreiben und Verstehen

Paulinische Briefhermeneutik im Zweiten Korintherbrief
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. Steuer
Im 2. Korintherbrief äußert sich Paulus am umfas- sendsten zum Thema “,Kommunikation des Apostels mit einer Gemeinde”,. In Briefform entwirft er eine eigene briefhermeneutische Konzeption. Er wählt dabei eine metakommunikative Sprachebene. Dies führt zu Fragen, die schon die antiken Autoren kannten und die heute Exegeten und Sprach- wie Literatur- wissenschaftler bewegen: Überlegungen zum Verhältnis von Mündlichkeit und Schriftlichkeit, zur Briefproduktion und -rezeption und zu einer Brieftypologie. Die Studie untersucht weiterhin mit Hilfe von Philologie, Papyrologie und Sprach- und Literaturwissenschaften die allgemein-antiken Produktions- und Rezeptionsbedingungen des 2. Korintherbriefes. Sie entwickelt ein eigenständiges literarhistorisches Modell, das den 2. Korinther- brief als eine nachträgliche Brief-Sammlung erklärt, die aus ursprünglich vier bis fünf Einzelbriefen bestand.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-3154-0
EAN 9783772031540
Seiten 333
Format kartoniert
Ausgabename 33154
Verlag A. Francke Verlag
Autor Eve-Marie Becker
Erscheinungsdatum 24.09.2002
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich