Christian Efing, Thorsten Roelcke

Semantik für Lehrkräfte

Linguistische Grundlagen und didaktische Impulse
Sofort lieferbar
22,99 € inkl. MwSt.
Semantik stellt ein zentrales Teilfach der allgemeinen und der germanistischen Sprachwissenschaft dar und ist gleichzeitig ein wichtiges Feld der Sprachdidaktik – sowohl im Hinblick auf Lernende der Erst- als auch auf Lernende der Fremd- oder Zweitsprache. Die schulische Relevanz betrifft verschiedene Bereiche des Deutschunterrichts, besonders wichtig ist die Semantik aber für die Wortschatzarbeit an allen Schulformen und in allen Klassenstufen. Diese findet in der Einführung daher besondere Berücksichtigung. Der Band hat das Ziel, angehende oder bereits berufstätige Lehrerinnen und Lehrer in die linguistische Semantik einzuführen und sie unter einer didaktischen Perspektive mit zentralen Theorien, Modellen, Methoden und Ergebnissen vertraut zu machen. Dabei wird vor allem die migrationsbedingte Heterogenität unter Schülerinnen und Schülern in Deutschland mit berücksichtigt.
Softcover
Semantik stellt ein zentrales Teilfach der allgemeinen und der germanistischen Sprachwissenschaft dar und ist gleichzeitig ein wichtiges Feld der Sprachdidaktik – sowohl im Hinblick auf Lernende der Erst- als auch auf Lernende der Fremd- oder Zweitsprache. Die schulische Relevanz betrifft verschiedene Bereiche des Deutschunterrichts, besonders wichtig ist die Semantik aber für die Wortschatzarbeit an allen Schulformen und in allen Klassenstufen. Diese findet in der Einführung daher besondere Berücksichtigung. Der Band hat das Ziel, angehende oder bereits berufstätige Lehrerinnen und Lehrer in die linguistische Semantik einzuführen und sie unter einer didaktischen Perspektive mit zentralen Theorien, Modellen, Methoden und Ergebnissen vertraut zu machen. Dabei wird vor allem die migrationsbedingte Heterogenität unter Schülerinnen und Schülern in Deutschland mit berücksichtigt.


Inhalt:
Einleitung

1 Semantik – Systematischer Aufriss
1.1 Linguistische Verortung
1.2 Didaktische Relevanz

2 Linguistische Grundlagen
2.1 Theorien und Modelle
2.2 Beschreibung von Bedeutungen
2.3 Bedeutung und Grammatik
2.4 Bedeutungsrelationen
2.5 Bedeutungsvariation
2.6 Komposition von Bedeutung
2.7 Uneigentlicher Wortgebrauch
2.8 Bedeutung im sprachlich-kulturellen Vergleich

3 Erwerb und Vermittlung
3.1 Wortschatzkompetenz und mentales Lexikon
3.2 Wortschatz- und Bedeutungserwerb
3.3 Didaktische Ziele
3.4 Wortschatzarbeit in Curricula
3.5 Gegenstände der Wortschatzarbeit
3.6 Ansätze und Methoden der Wortschatzarbeit

Lösungshinweise
Literatur

Autoreninformation:
Prof. Dr. Christian Efing lehrt germanistische Linguistik und Sprachdidaktik an der RWTH Aachen.

Prof. Dr. Thorsten Roelcke lehrt Deutsch als Fremd- und Fachsprache am Institut für Sprache und Kommunikation der Technischen Universität Berlin.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-8379-6
EAN 9783823383796
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 221
Format kartoniert
Ausgabename 18379-1
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Christian Efing, Thorsten Roelcke
Erscheinungsdatum 11.01.2021
Lieferzeit 1-3 Tage

„Insgesamt wird hier ein für den explizit genannten Adressatenkreis, nämlich angehende und bereits im Schuldienst tätige Lehrkräfte, auf zentrale Aspekte von Semantik und Wortschatzarbeit konzentrierter Einblick gegeben. Die Autoren verlieren sich nicht in fachspezifischen Partikulardiskussionen, sondern konzentireren sich auf die linguistischen und didaktisch relevanten Kernbereiche von Semantik und Wortschatzdidaktik. Erfreulich ist dabei auch, dass stets die Aspekte Mehrsprachigkeit und sprachlich kulturelle Heterogenität nicht aus den Augen verloren werden.“

"Wirkendes Wort" / 02.02.21