Hermann Bausinger

Sportkultur

Sofort lieferbar
24,90 € inkl. Steuer
Für viele Menschen ist Sport in den letzten Jahrzehnten zu einem wichtigen Teil ihres Lebens geworden. Sie betreiben in und außerhalb von Vereinen aktiv Sport, schauen anderen beim Sport im Fernsehen, auf dem Sportplatz, in der Halle oder im Stadion zu, lesen über Sport in der Zeitung, reden mit anderen über Sport, kleiden sich sportlich. Es ist aber noch gar nicht so lange her, als dies alles eher als kulturlos galt. Kultur war etwas anderes: Theater, Oper, Literatur, Kunst. Der Kulturbegriff hat sich jedoch gewandelt wie das Verständnis von Sport auch. Sport ist längst kein Schmuddelkind mehr. Er ist Teil der Kultur geworden. Hermann Bausinger, Autor dieses Buches, spricht deshalb auch von Sportkultur. Sport hat Hermann Bausinger selbst sein Leben lang betrieben, er begegnet ihm mit Sympathie und ohne Vorurteile, aber auch mit der notwendigen Distanz, um Schwächen und Fehlentwicklungen dieses Sports zu erkennen, der nicht eben nur Teil des alltagskulturellen Lebens, sondern auch politischer Vereinnahmung, medialer Verwertung, ökonomischer Nutzung und weltweiter Globalisierung ist. Einfühlungsvermögen, Sachverstand und eine verständliche Sprache zeichnen dieses Buch des international renommierten Kulturwissenschaftlers der Universität Tübingen aus.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-89308-385-5
EAN 9783893083855
Seiten 227
Format kartoniert
Ausgabename 20385
Verlag Attempto Verlag
Autor Hermann Bausinger
Erscheinungsdatum 15.03.2006
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich