Hans-Peter Hodel

Sprachaufenthalte

Perspektiven und Unterschiede im außerschulischen Sprachlernen
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.
Diese Schrift stellt anhand eines dokumentierten Fallbeispiels die Lernmethode des individuellen immersiven Sprachaufenthalts umfassend dar. Sie zeigt auf, welcher Gewinn von einem solchen Sprachaufenthalt zu erwarten ist und von welchen Faktoren dieser abhängt. Die Analyse und Auswertung der Daten geschieht in kritischer Auseinandersetzung mit verschiedenen Theorien und dem aktuellen Forschungsstand im Bereich des Fremdsprachenlernens. Als empirische Forschung verbindet die Schrift Theorie, Lehrerbildung und Praxis. Sie zeigt Methoden der Beobachtung, Analyse und Auswertung von Sprachlernerfahrungen und Fremdsprachkompetenzen auf und schlägt Brücken zwischen schulischem und außerschulischem Lernen.
Softcover
Die vorliegende Schrift gibt anhand eines dokumentierten Fallbeispiels eine umfassende Darstellung der Lernmethode des individuellen immersiven Sprachaufenthalts. Sie zeigt auf, welcher Gewinn von einem solchen Sprachaufenthalt zu erwarten ist und von welchen Faktoren dieser abhängt. Die Analyse und Auswertung der Daten geschieht in kritischer Auseinandersetzung mit verschiedenen Theorien und dem aktuellen Forschungsstand im Bereich des Fremdsprachenlernens. Als empirische Forschung verbindet die Schrift Theorie, Lehrerbildung und Praxis. Sie zeigt Methoden der Beobachtung, Analyse und Auswertung von Sprachlernerfahrungen und Fremdsprachkompetenzen auf und schlägt Brücken zwischen außerschulischem und schulischem Lernen.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-8171-2
EAN 9783772081712
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 343
Format kartoniert
Ausgabename 38171
Verlag A. Francke Verlag
Autor Hans-Peter Hodel
Erscheinungsdatum 04.10.2006
Lieferzeit 1-3 Tage