Daniel Jacob, Thomas Krefeld, Wulf Oesterreicher

Sprache - Bewusstsein - Stil

Theoretische und historische Perspektiven
ab 58,00 € inkl. MwSt.
Sprache, Bewußtsein und Stil verhalten sich zueinander wie die Grundfarben des Farbspektrums: sobald man versucht, Phänomene aus nur einem dieser Bereiche zu fixieren, erscheinen als Nachbild unweigerlich komplementäre Erscheinungen aus den beiden anderen - ein harmonisches Bild dagegen erfordert Kombination und Abtönung.
Den Philosophen, Sprach- und Literaturwissenschaftlern, die zum vorliegenden Band beigetragen haben, ist an Mehrfarbigkeit gelegen: Es werden theoretische Optionen einer bewußtseinsorientierten Linguistik und Stilistik entworfen, markante historische Positionen der Sprach- und Stilreflexion rekonstruiert, und es werden einzelne stilistisch-epistemische Praktiken aus verschiedenen historischen Situationen nachgezeichnet, von Altägypten bis zur Romantik.
Sprache, Bewußtsein und Stil verhalten sich zueinander wie die Grundfarben des Farbspektrums: sobald man versucht, Phänomene aus nur einem dieser Bereiche zu fixieren, erscheinen als Nachbild unweigerlich komplementäre Erscheinungen aus den beiden anderen - ein harmonisches Bild dagegen erfordert Kombination und Abtönung. Den Philosophen, Sprach- und Literaturwissenschaftlern, die zum vorliegenden Band beigetragen haben, ist an Mehrfarbigkeit gelegen: Es werden theoretische Optionen einer bewußtseinsorientierten Linguistik und Stilistik entworfen, markante historische Positionen der Sprach- und Stilreflexion rekonstruiert, und es werden einzelne stilistisch-epistemische Praktiken aus verschiedenen historischen Situationen nachgezeichnet, von Altägypten bis zur Romantik.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-6201-2
EAN 9783823362012
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 328
Format kartoniert
Ausgabename 16201
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Daniel Jacob, Thomas Krefeld, Wulf Oesterreicher
Erscheinungsdatum 01.07.2005
Lieferzeit 2-4 Tage