Jörg Roche

Sprachen lehren

Sofort lieferbar
24,99 € inkl. MwSt.
Der Fremd- und Zweitsprachenunterricht ist seit langem von einer eklektischen methodischen Vielfalt geprägt, deren theoretische Fundierung oft unklar oder gar zweifelhaft ist. Viele Verfahren sind vor allem durch wohlklingende Begriffe, Medieneuphorie und zyklische Scheininnovationen geprägt. In diesem Wirrwarr will der Band Orientierung bieten, die in theoretischen Konzepten verankert ist, dabei aber gleichzeitig auf eine reflektierte Unterrichtspraxis abzielt. Die Kapitel dieses Bandes behandeln alle einschlägigen Themen des Sprachenlehrens, der modernen Didaktik und Methodik. Zwei Kapitel beschäftigen sich zudem vertieft mit zwei zentralen Themen der modernen Sprachdidaktik: der Erstellung von Lern- und Testaufgaben und der mündlichen und schriftlichen Fehlerkorrektur. In Verbindung mit den anderen Bänden dieser Reihe bilden die Kapitel dieses Bandes eine vollständige Grundlage für die systematische Planung und Durchführung von Sprachenunterricht in allen denkbaren Formaten.
Softcover
Der Fremd- und Zweitsprachenunterricht ist seit langem von einer eklektischen methodischen Vielfalt geprägt, deren theoretische Fundierung oft unklar oder gar zweifelhaft ist. Viele Verfahren sind vor allem durch wohlklingende Begriffe, Medieneuphorie und zyklische Scheininnovationen geprägt. In diesem Wirrwarr will der Band Orientierung bieten, die in theoretischen Konzepten verankert ist, dabei aber gleichzeitig auf eine reflektierte Unterrichtspraxis abzielt. Die Kapitel dieses Bandes behandeln alle einschlägigen Themen des Sprachenlehrens, der modernen Didaktik und Methodik. Angefangen bei der Darstellung didaktischer Modelle über die Handlungsdidaktik und die interkulturelle Sprachdidaktik, die Kompetenzorientierung, die kognitionsdidaktisch begründete Gebrauchs- und Handlungsorientierung, Methoden der Grammatikvermittlung, des Aussprachetrainings und des dynamischen Evaluierens bis hin zur Alphabetisierung, der Mehrwertgewinnung durch digitale Medien und der Lernerorientierung in Unterricht, Erwerb und Sprachenpolitik. Zwei Kapitel beschäftigen sich zudem vertieft mit zwei zentralen Themen der modernen Sprachdidaktik: der Erstellung von Lern- und Testaufgaben und der mündlichen und schriftlichen Fehlerkorrektur. In Verbindung mit den anderen Bänden dieser Reihe bilden die Kapitel dieses Bandes eine vollständige Grundlage für die systematische Planung und Durchführung von Sprachenunterricht in allen denkbaren Formaten.

Inhalt:
1. Didaktik (Jörg Roche)
1.1 Historischer Überblick
1.2 Konstruktivismus und Konstruktionismus
1.3 Interkulturelle Sprachdidaktik

2. Kompetenz-, Gebrauchs- und Handlungsorientierung
2.1 Kompetenzorientierung (Jörg Roche, unter Mitarbeit von Svenja Uth)
2.2 Gebrauchsbasierung (Svenja Uth)
2.3 Handlungsorientierung in der Szenariendidaktik (Jörg Roche & Svenja Uth)

3. Lern- und Testaufgabenerstellung (Karin Kleppin & Jörg Roche, unter Mitarbeit von Svenja Uth und Christina Bacher)
3.1 Lernaufgaben
3.2 Testaufgaben
3.3 Lern- und Testaufgaben in der Praxis

4. Fehlertypologie und -korrektur (Günther Depner)
4.1 Fehlertypologie
4.2 Schriftliche Fehlerkorrektur
4.3 Mündliche Fehlerkorrektur

5. Methodik
5.1 Methoden der Grammatikvermittlung (Jörg Roche)
5.2 Aussprachetraining (Katharina Salzmann)
5.3 Korrektives Feedback und Verfahren der interaktionistischen dynamischen Evaluation (Karin Kleppin)

6. Alphabetisierung und Schriftspracherwerb
6.1 Alphabetisierung von Jugendlichen und Erwachsenen (Mohcine Ait Ramdan)
6.2 Schriftspracherwerb in der Zweitsprache Deutsch (Richard Sigel & Mohcine Ait Ramdan)
6.3 Mündlichkeit und orthographische Kompetenz im silbenanalytischen Ansatz (Mohcine Ait Ramdan)

7. Mediennutzung (Ferran Suñer Muñoz & Jörg Roche)
7.1 Sprachenlernen mit digitalen Medien
7.2 Klassifikation von digitalen Medien für den DaF-Unterricht
7.3 Funktionale Kriterien zur Klassifikation von Sprachlernangeboten

8. Lernerorientierung
8.1 Lernervariablen (Jörg Roche & Kees de Bot, unter Mitarbeit von Svenja Uth)
8.2 Lernerstrategien (Christine Fredriksson)
8.3 Lerner-Pragmatismus als Orientierung der Sprachenpolitik (Jörg Roche)

9. Literaturverzeichnis

10. Abbildungsverzeichnis

11. Register
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-8212-6
EAN 9783823382126
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 369
Format kartoniert
Ausgabename 18212
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Jörg Roche
Erscheinungsdatum 11.03.2019
Lieferzeit 1-3 Tage

„Für theorieinteressierte PraktikerInnen und diejenigen, die sich noch im Studium oder in der Weiterbildung befinden, erscheint mir das Buch als gutes Übersichtswerk über verschiedene Bereiche des Unterrichts.“

sprache-ist-integration.de / 28.03.19

„Ein großer Vorteil des Bandes sind die zahlreiche Abbildungen und Tabellen, die die dargestellten Inhalte illustrieren. Positiv vermerkt seien ebenso die unterschiedlichen Aufgaben und Experimente, die zum Nachdenken anregen und das Wissen systematisieren. [...] Nach dem inhaltlichen Überblick muss festgestellt werden, dass die von den Autoren der Lerneinheiten anvisierten Lernziele durchweg erreicht worden sind. Die einzelnen Forschungsergebnisse und die reflektierten Praxisbeispiele sind jeweils in theoretischen Konzepten verankert. Angesichts der Aktualität und der Komplexität der behandelten Themen kann der Band sowohl für die Ausbildung von Fremdsprachenlehrern als auch für die Fortbildung von Lehrkräften empfohlen werden. Die Lektüre des Bandes ist auch allen Lehrenden zu empfehlen, die ihre Unterrichtspraxis reflektieren und aktualisieren möchten.“

Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung 63 (2020) / 13.01.20

Das Zusatzmaterial zu "Sprachen lehren" finden Sie hier.