Nina Janich, Albrecht Greule

Sprachkulturen in Europa

ab 59,00 € inkl. MwSt.
In diesem Handbuch sind alle europäischen Einzelsprachen versammelt und von Fachleuten in ihrem sprachkulturellen und sprachpolitischen Kontext dargestellt. Ein grundsätzlich ähnlicher Artikelaufbau macht dieses Nachschlagewerk zugleich zu einem geeigneten Hilfsmittel für systematische Vergleiche der Sprachkulturen und Sprachsituationen in Europa. Neben knappen Informationen zu Ausbreitung, Sprecherzahl und Status in den jeweiligen Nationalstaaten findet sich ein sprachhistorischer Abriss, der den Erklärungshintergrund für die heutige Sprachsituation abgibt. Im Zentrum der einzelnen Artikel stehen jedoch die sprachkultivierenden und sprachpflegerischen Aktivitäten, Institutionen und Initiativen innerhalb der jeweiligen Sprachgemeinschaften. Das Handbuch bietet nicht nur einen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen von Sprachkultivierung, sondern entwirft erstmals auch ein Bild der Sprachensituation in Europa zu Beginn des neuen Jahrtausends.
In diesem Handbuch sind alle europäischen Einzelsprachen versammelt und von entsprechenden Fachleuten in ihrem sprachkulturellen und sprachpolitischen Kontext dargestellt. Ein grundsätzlich ähnlicher Artikelaufbau, der Raum für einzelsprachliche Besonderheiten lässt, macht dieses Nachschlagewerk zugleich zu einem geeigneten Hilfsmittel für systematische Vergleiche der Sprachkulturen und Sprachsituationen in Europa. Neben knappen Informationen zu Ausbreitung, Sprecherzahl und Status in den jeweiligen Nationalstaaten findet sich ein knapper sprachhistorischer Abriss, der den Erklärungshintergrund für die heutige Sprachsituation abgibt. Im Zentrum der einzelnen Artikel stehen jedoch die sprachkultivierenden und sprachpflegerischen Aktivitäten, Institutionen und Ini-tiativen innerhalb der jeweiligen Sprachgemeinschaften. Die Artikel vermitteln (und dies nicht nur für Konfliktgebiete wie beispielsweise den Balkan) einen Eindruck von der zentralen Wichtigkeit der Sprache für nationale und kulturelle Identität sowie für die politische Bedeutung aller sprachfördernden Maßnahmen. Das Handbuch bietet daher nicht nur einen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen von Sprachkultivierung, sondern entwirft erstmals auch ein Bild der (oft politisch geprägten) Sprachensituation in Europa zu Beginn des neuen Jahrtausends.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5873-2
EAN 9783823358732
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 368
Format kartoniert
Ausgabename 15873
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Nina Janich, Albrecht Greule
Erscheinungsdatum 30.04.2002
Lieferzeit 2-4 Tage