Claus Ehrhardt, Eva Neuland

Sprachliche Höflichkeit

Historische, aktuelle und künftige Perspektiven
Sofort lieferbar
98,00 €
Sprachliche Höflichkeit ist ein breit diskutiertes Thema in Wissenschaft und Öffentlichkeit. Oft wird ein Mangel an Höflichkeit oder gar deren Verfall beklagt. Neue Medien und die zunehmende Interkulturalität scheinen das Problem zu verschärfen. In der Sprachwissenschaft greifen zahlreiche Ansätze solche Fragen auf und versuchen eine wissenschaftliche Klärung und Einordnung in neuere theoretische und methodische Entwicklungen. Der Band dokumentiert ausgewählte Beiträge einer internationalen Fachkonferenz. Er präsentiert aktuelle Entwicklungen in der deutschen Sprache und neue Ansätze in der Höflichkeitsforschung, auch in kontrastiver Perspektive und in verschiedenen Anwendungsfeldern. Kulturhistorische Einschätzungen über Ursprung und Entwicklung von Höflichkeitskonventionen sowie Ausblicke auf künftige Herausforderungen runden den Band ab.
Sprachliche Höflichkeit ist ein breit diskutiertes Thema in Wissenschaft und Öffentlichkeit. Oft wird ein Mangel an Höflichkeit oder gar deren Verfall beklagt. Neue Medien und die zunehmende Interkulturalität scheinen das Problem zu verschärfen. In der Sprachwissenschaft greifen zahlreiche Ansätze solche Fragen auf und versuchen eine wissenschaftliche Klärung und Einordnung in neuere theoretische und methodische Entwicklungen. Der Band dokumentiert ausgewählte Beiträge einer internationalen Fachkonferenz. Er präsentiert aktuelle Entwicklungen in der deutschen Sprache und neue Ansätze in der Höflichkeitsforschung, auch in kontrastiver Perspektive und in verschiedenen Anwendungsfeldern. Kulturhistorische Einschätzungen über Ursprung und Entwicklung von Höflichkeitskonventionen sowie Ausblicke auf künftige Herausforderungen runden den Band ab.

Inhalt:
Einleitung
Sprachliche Höflichkeit. Historische, aktuelle und künftige Perspektiven
Die Unhöflichkeit der Verhältnisse

Kulturhistorische Dimensionen
Höflichkeitsdissonanzen. Zum Gebrauch unterschiedlicher Höflichkeitsformen in historischen Texten und Gesprächen
Verbale Höflichkeit in der Übersetzung

Aktuelle Tendenzen
Der face-Begriff im Schnittpunkt zwischen politeness und facework.Paradigmatische Überlegungen
Interpersonale Pragmatik und (Un)Höflichkeitsforschung
Über Höflichkeit
Zur Höflichkeitsrelevanz von vielleicht und eigentlich in mündlicher Alltagskommunikation
Höflichkeit und ihre Kehrseite
Ist Höflichkeit angeboren?
Kompliment und Komplimentieren. Begriffs- und Handlungsbestimmungen

Kontrastive Analysen
Möglichkeiten und Grenzen eines Wörterbuches der Höflichkeitsausdrücke für die Entwicklung fremdsprachlicher Höflichkeitskompetenz
Sprachliche Höflichkeit in „Treppenhaustexten“
Intensivierungs- und Abschwächungsmechanismen in Talkshows: kontrastive Analyse Deutsch / Spanisch
Entschuldigungen im Deutschen und Türkischen
Deutschland ist ein sauberes Land und das soll es auch bleiben! Sprachliche Höflichkeit in deutschen Flüchtlings-Kniggen
Akademische Höflichkeit: eine historische Perspektive
Interkulturelle Besonderheiten im Gebrauch nominaler Anredeformen (am Beispiel des Deutschen und Ukrainischen)
Kontrastive Aspekte der Dankesforschung (am Beispiel des multilingualen Mikroblogging-Dienstes Twitter)

Angewandte Studien
Zum Umgang mit (Un)Höflichkeit in generationeller Perspektive
Beziehungsgestaltung in schulischen Sprechstunden. Zur Kommunikation von positiver Höflichkeit und Informalität in Eröffnungs- und Beendigungsphasen
Loben und Kritisieren bzw. was sich dahinter versteckt. Ergebnisse eines Pilotprojekts zum Umgang mit sprachlicher Höflichkeit im DaF-Unterricht
Der Ton macht die Musik: Zur Behandlung von Höflichkeit im Lehrwerk studio [21]
Sprachliche Höflichkeit in der Laienliteraturkritik
Politische Korrektheit und sprachliche Höflichkeit als komplexitätsreduzierende Rituale der Wirtschaftskommunikation

Autorenverzeichnis

Autoreninformation:
Claus Ehrhardt ist Professor für Deutsche Sprache und Sprachwissenschaft an der Universität Urbino/Italien.

Eva Neuland ist Professorin i.R. für Germanistik/Didaktik an der Bergischen Universität Wuppertal.

Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-8094-8
EAN 9783823380948
Seiten 404
Format kartoniert
Ausgabename 18094-1
Verlag Gunter Narr Verlag
Erscheinungsdatum 27.11.2017 00:00:01
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich