Renate Drechsler

Sprachstörungen nach Schädelhirntrauma

Diskursanalytische Untersuchungen aus textlinguistischer und neuropsychologischer Sicht
Sofort lieferbar
43,00 €
Patienten nach Schädelhirntrauma leiden meist nicht an isolierten Sprachstörungen, sondern weisen komplexe Störungskombinationen auf, die ihr gesamtes Verhalten beeinflussen. es wird anhand von Falldarstellungen aufgezeigt, wie sich unterschiedliche Störungen auf der Diskursebene manifestieren, und es werden neuropsychologische Modelle vorgestellt, die ein diagnostisches und therapeutisches Vorgehen leiten können. die vorliegende Arbeit wurde mit dem Förderpreis des Kuratoriums ZNS und der Hannelore Kohl-Stiftung ausgezeichnet.
Patienten nach Schädelhirntrauma leiden meist nicht an isolierten Sprachstörungen, sondern weisen komplexe Störungskombinationen auf, die ihr gesamtes Verhalten beeinflussen. es wird anhand von Falldarstellungen aufgezeigt, wie sich unterschiedliche Störungen auf der Diskursebene manifestieren, und es werden neuropsychologische Modelle vorgestellt, die ein diagnostisches und therapeutisches Vorgehen leiten können. die vorliegende Arbeit wurde mit dem Förderpreis des Kuratoriums ZNS und der Hannelore Kohl-Stiftung ausgezeichnet.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5090-3
EAN 9783823350903
Seiten 348
Format kartoniert
Ausgabename 15090
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Renate Drechsler
Erscheinungsdatum 24.09.1997
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich