Hans-Peter Bayerdörfer

Stimmen-Klänge-Töne

Synergien im szenischen Spiel
Sofort lieferbar
78,00 €
Die Publikation dokumentiert den fünften Kongreß der Gesellschaft für Theaterwissenschaft vom 29.10. bis 1.11. 2000. Dieser Kongreß spiegelt die wissenschaftliche Aufmerksamkeit, welche die menschliche Stimme als Grundlage des Bühnengeschehens und insgesamt der Theaterraum als Klangraum in den letzten Jahren gefunden hat. Dabei stehen grundsätzlich alle Sparten des Theaters im Hinblick auf ihre klanglichen und tonalen Dimensionen zur Debatte. Der Band bietet eine interdisziplinäre Zusammenschau, wobei außer der Kooperation zwischen Theaterwissenschaft und Musikwissenschaft weitere Diszplinen einbezogen werden, die Grundlagenerörterung für den genannten Problembereich bieten, wie die Kommunikationstheorie, Wahrnehmungspsychologie etc. Stimmen, Klänge, Töne werden als Energien ansichtig, die in ihrem Zusammenwirken bereits die Spartentrennung der alten Theaterformen unterlaufen und während der ganzen Theatergeschichte bis zur Gegenwart immer wieder zur Neumodellierung des Theaterraums als Klangraum geführt haben.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5230-3
EAN 9783823352303
Seiten 593
Format kartoniert
Ausgabename 15230
Verlag Gunter Narr Verlag
Erscheinungsdatum 12.11.2002
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich