Rainer Nübel, Susanne Doppler

Storyporting

Wie aus Storytelling und Reporting eine konstruktive Kommunikationsform entsteht
ab 20,00 € inkl. MwSt.
Storytelling hat seine Stärken u. a. in der anschaulichen
Vermittlung von Erfahrungswissen. Doch in der öffentlichen
Kommunikation werden Narrative zunehmend manipulativ
missbraucht. Dieses Buch liefert die Storyporting-Methode:
Seriöses Storytelling konvergiert mit evidenzbasiertem Reporting, woraus eine Kommunikationsform entsteht, die subjektive Wahrnehmung und Analyse verbindet.
Praxisbeispiele und Tools zeigen die vielfältigen
Einsatzmöglichkeiten des Storyportings auf, etwa bei
Änderungsprozessen in Unternehmen, Kommunen und
Organisationen.
Das Buch richtet sich an Lehrende, Studierende,
Funktionsträger:innen aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung,
Medien und Bildung sowie an interessierte Bürger:innen.
Storytelling hat seine Stärken u. a. in der anschaulichen Vermittlung von Erfahrungswissen. Doch in der öffentlichen Kommunikation werden Narrative zunehmend manipulativ missbraucht. Dieses Buch liefert die Storyporting-Methode: Seriöses Storytelling konvergiert mit evidenzbasiertem Reporting, woraus eine Kommunikationsform entsteht, die subjektive Wahrnehmung und Analyse verbindet und daraus lösungsorientierte Konzepte entwickelt. Praxisbeispiele und Tools zeigen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Storyportings, etwa bei Änderungsprozessen in Unternehmen, Kommunen und Organisationen.
Das Buch richtet sich an Lehrende, Studierende, Funktionsträger:innen aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Medien und Bildung sowie an interessierte Bürger:innen.

Inhalt:
1 Heldenreisen, Erfahrungs- und Erfolgsstorys, Performance-Geschichten und der Clash der Narrative: Eine Bestandsaufnahme zum Einsatz von Storytelling
2 Storyporting als konzeptionelle map für ein Kommunikationsprinzip erwünschter Konvergenz
3 Die Storyporting-Methode
4 Anwendungsbeispiele, Tools und Formate
5 Die Verortung von Storyporting in der wissenschaftlichen
Methodik | Burkhard Schmidt



Autoreninformation:
Prof. Dr. Rainer Nübel lehrt Medien- und Kommunikationsmanagement an der Hochschule Fresenius Heidelberg. Zuvor war er viele Jahre im überregionalen Journalismus tätig.
Prof. Dr. Susanne Doppler lehrt Eventmanagement und Tourismus an der Hochschule Fresenius Heidelberg. Zuvor war sie Marketingverantwortliche bei verschiedenen B2B-Technologie-Start-ups.

Mehr Informationen
ISBN 978-3-7398-3120-6
EAN 9783739831206
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 232
Format kartoniert
Ausgabename 53120
Auflagenname -11
Verlag UVK Verlag
Autor Rainer Nübel, Susanne Doppler
Erscheinungsdatum 07.03.2022
Lieferzeit 2-4 Tage