Alfred Schütz, Thomas Luckmann

Strukturen der Lebenswelt eBook

Sofort lieferbar
23,99 €
Ein Klassiker der verstehenden Soziologie

Die von Thomas Luckmann nach dem Tod von Alfred Schütz vollendeten Strukturen der Lebenswelt gelten als Grundlegung der phänomenologischen
Soziologie. Alfred Schütz deckt hier schrittweise jene elementaren Strukturen des Alltagslebens auf, die sozialer Erfahrung, Sprache, sozialem Handeln und somit auch der komplexen historischen Welt des menschlichen Lebens zugrunde liegen.

In einer erneut durchgesehenen, editorisch bearbeiteten und mit einer Einführung versehenen Ausgabe von Prof. Dr. Martin Endreß, Universität Trier.
Ein Klassiker der verstehenden Soziologie

Die von Thomas Luckmann nach dem Tod von Alfred Schütz vollendeten Strukturen der Lebenswelt gelten als Grundlegung der phänomenologischen
Soziologie. Alfred Schütz deckt hier schrittweise jene elementaren Strukturen des Alltagslebens auf, die sozialer Erfahrung, Sprache, sozialem Handeln und somit auch der komplexen historischen Welt des menschlichen Lebens zugrunde liegen.

In einer erneut durchgesehenen, editorisch bearbeiteten und mit einer Einführung versehenen Ausgabe von Prof. Dr. Martin Endreß, Universität Trier.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8385-4833-3
EAN 9783838548333
Seiten 694
Format eBook PDF
Höhe 184
Breite 120
Dicke 39
Ausgabename 44833-2
Verlag UTB
Autor Alfred Schütz, Thomas Luckmann
Erscheinungsdatum 24.04.2017
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich