Ulrike Auhagen

Studien zu Platus Epidicus

Sofort lieferbar
64,00 € inkl. Steuer
Epidicum, quam ego fabulam aeque ac me ipsum amo (Bacch. 214) - Plautus dürfte demnach seine Komödie sehr gefallen haben. In 15 Beiträgen englischer, amerikanischer, italienischer und deutscher Forscher wird das spezifisch Römische des Stückes herausgearbeitet. Dabei werden die Bezüge zum Stegreifspiel und das Verhältnis zur griechischen Neuen Komödie behandelt. Die Untersuchung einzelner Aspekte wie Saturnalien- und Inzest-Thematik und Beiträge zu den Monologen, zur Rolle der Musik sowie zu Sprache und Stil im Epidicus runden den Band ab.
Softcover
Nach eigenem Zeugnis hat Plautus der Epidicus sehr gefallen. In 15 Beiträgen englischer, amerikanischer, italienischer und deutscher Forscher wird das spezifisch Römische des Stückes herausgearbeitet. Dabei werden die Bezüge zum Stegreifspiel und das Verhältnis zur griechischen Neuen Komödie behandelt. Die Untersuchung einzelner Aspekte wie Saturnalien- und Inzest-Thematik und Beiträge zu den Monologen, zur Rolle der Musik sowie zu Sprache und Stil im Epidicus runden den Band ab.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5435-2
EAN 9783823354352
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 349
Format kartoniert
Ausgabename 15435
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Ulrike Auhagen
Erscheinungsdatum 27.06.2001
Lieferzeit 1-3 Tage