Wolfgang Raible

Symbolische Formen Medien Identität

ab 34,00 € inkl. MwSt.
Der Band spiegelt die Aktivitäten des Freiburger Sonderforschungsbereichs "Übergänge und Spannungsfelder zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit" in den Jahren 1989 und 1990 wieder. Er enthält, neben den Berichten über fünf Symposien und einer Übersicht über die Aktivitäten des Sonderforschungsbereich in diesem Zeitraum, zwölf zum Teil sehr umfangreiche Beiträge. Diese beschäftigen sich mit der Bedeutung, die symbolischen Formen (Theater, Listen, Aärchen, Folklore, Saga) in einer Gemeinschaft haben, mit der Rolle, die unterschiedliche mediale Realisation dabei spielt, und den Folgen. die solche Formen für die Ausprägung der Identität einzelner Personen und sozialer Gruppen haben.
Die Beiträge des Bandes beschäftigen sich insbesondere mit der Bedeutung, die symbolische Formen (Theater, Listen, Märchen, Folklore, Saga) in der Gemeinschaft haben, mit der Rolle, die eine unterschiedliche mediale Realisation dabei spielt, und den Folgen, die solche Formen für die Ausprägung der Identität einzelner Personen und sozialer Gruppen haben.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-4481-0
EAN 9783823344810
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 350
Format kartoniert
Ausgabename 14481
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Wolfgang Raible
Erscheinungsdatum 01.01.1991
Lieferzeit 2-4 Tage