Elvira Glaser

Syntaktischer Atlas der deutschen Schweiz (SADS)

Bd. 1: Einleitung und Kommentare; Bd. 2: Karten
ab 0,00 € inkl. MwSt.
Das zweibändige Werk gibt erstmals einen auf zwanzigjähriger Forschung basierenden umfassenden Überblick über den Satzbau der schweizerdeutschen Dialekte und ergänzt damit das Standardwerk „Sprachatlas der deutschen Schweiz“. Die Ergebnisse der Befragung von 3187 Gewährspersonen werden in 78 thematischen Kommentaren besprochen und auf 216 teilweise farbigen Dialektkarten präsentiert.
Das zweibändige Werk gibt erstmals einen umfassenden Überblick über den Satzbau der schweizerdeutschen Dialekte und ergänzt das Standardwerk „Sprachatlas der deutschen Schweiz“, in dem syntaktische Fragen weitgehend ausgespart blieben. Die vorgestellten Ergebnisse basieren auf einer vom Schweizerischen Nationalfonds geförderten Erhebung mit Fragebögen an 383 Ortspunkten bei durchschnittlich sieben Gewährspersonen in den Jahren 2000–2002.
Der Atlas stellt zahlreiche bisher nicht oder kaum beachtete Phänomene in der Syntax der Nominal- und Verbalphrase sowie Satzverbindung detailliert vor und belegt die lange bestrittene Raumgliederung im Bereich der Morphosyntax. Die Ergebnisse werden unter Berücksichtigung der Variation am Ort in 78 thematischen Kommentaren besprochen (Bd. 1) und auf 216 – je nach Kartentyp auch farbigen – Dialektkarten (Bd. 2) präsentiert.


Inhalt:
Band 1: EINLEITUNG UND KOMMENTARE

Vorwort
Teil 1: Einleitung
1 Das Forschungsprojekt ‚Dialektsyntax des Schweizerdeutschen‘
2 Der Syntaktische Atlas der Deutschen Schweiz (SADS)

Teil 2: Kommentare
1 Nominalphrase
2 Pronomina
3 Verbalgruppe
4 Sekundäre Prädikation
5 Junktion

Teil 3: Verzeichnisse und Fragebuch
1 Literaturverzeichnis
2 Abkürzungsverzeichnis
3 Liste der Aufnahmeorte
4 Fragebuch


Bd. 2: KARTEN

Teil 1: Hinweise und Unterlagen zur Kartenbenutzung
Teil 2: Thematische Karten

Autoreninformation:
Prof. Dr. Elvira Glaser war von 1995 bis 2019 Inhaberin des Lehrstuhls für Germanische Philologie an der Universität Zürich.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-8744-8
EAN 9783772087448
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 550
Format gebunden
Höhe 297
Breite 210
Ausgabename 38744-1
Auflagenname -11
Verlag A. Francke Verlag
Herausgeber Elvira Glaser
Erscheinungsdatum 04.04.2022
Lieferzeit 2-4 Tage