Hubert Krier

Tapferes Paraguay

ab 12,40 € inkl. MwSt.
Dr. Dr. Hubert Krier, 1905 in Wiesbaden geboren. Rechts- u. volkswirtschaftliches Studium an den Universitäten Freiburg, Frankfurt, Paris u. London, jur. Staats- u. Doktorexamina; selbständiger Privatbankier in Wiesbaden u. Frankfurt bis 1950, im Kriege Dolmetscher für englisch, französisch, italienisch u. spanisch (in diesen vier Sprachen auch Gerichtlich Beeidigter Dolmetscher).
Ab 1950 im Auswärtigen Dienst: Leiter der Wirtschaftsabteilung der Botschaft Brüssel 1950-55; Legationsrat I. Kl. in der politischen Abtlg. des Auswärtigen Amtes 1955-60; Leiter der deutschen konsularischen Vertretungen auf Sizilien 1960-65; Botschafter in Paraguay 1965 bis zum Erreichen der Altersgrenze 1970. Seitdem Paraguayischer Honorar-Generalkonsul für Bayern und Baden-Württemberg in München.
Bisherige Buchveröffentlichungen u.a.:
"Sizilien - gestern, heute, morgen" 1966
"Tapferes Paraguay" 1973
"Paraguay - Herzland Südamerikas" 1977
"Überblick über die paraguayische Geschichte", auch in Spanisch erschienen: "Sinopsis de la Historia Paraguaya" 1978
Die Deutschen in Paraguay - Schicksal und Leistung, 1979.
Zahlreiche Aufsätze in Zeitungen und Zeitschriften.
Korrespondierendes Mitglied der staatlichen "Academia Paraguaya de la Historia", Asunción, ferner, u.a., der "Institución Cultural Germano-Argentina", Buenos Aires.
Ehrenmitglied der Deutsch-Paraguayischen Handelskammer.
Ehrendoktor der Universität Köln, der Staatlichen Universität Asunción und - mit Sondergenehmigung der Hl. Stuhls - der Katholischen Universität Asunción.
Auszeichnungen u.a.: Großkreuz m. Stern u. Schulterband des Paraguayischen Verdienstordens; Großes Verdienstkreuz des Verdienstkreuzordens der Bundesrepublik Deutschland; Bayerischer Verdienstorden; Komturkreuz des Kgl. Belgischen Kronenordens.
Dr. Dr. Hubert Krier, 1905 in Wiesbaden geboren. Rechts- u. volkswirtschaftliches Studium an den Universitäten Freiburg, Frankfurt, Paris u. London, jur. Staats- u. Doktorexamina; selbständiger Privatbankier in Wiesbaden u. Frankfurt bis 1950, im Kriege Dolmetscher für englisch, französisch, italienisch u. spanisch (in diesen vier Sprachen auch Gerichtlich Beeidigter Dolmetscher).
Ab 1950 im Auswärtigen Dienst: Leiter der Wirtschaftsabteilung der Botschaft Brüssel 1950-55; Legationsrat I. Kl. in der politischen Abtlg. des Auswärtigen Amtes 1955-60; Leiter der deutschen konsularischen Vertretungen auf Sizilien 1960-65; Botschafter in Paraguay 1965 bis zum Erreichen der Altersgrenze 1970. Seitdem Paraguayischer Honorar-Generalkonsul für Bayern und Baden-Württemberg in München.
Bisherige Buchveröffentlichungen u.a.:
"Sizilien - gestern, heute, morgen" 1966
"Tapferes Paraguay" 1973
"Paraguay - Herzland Südamerikas" 1977
"Überblick über die paraguayische Geschichte", auch in Spanisch erschienen: "Sinopsis de la Historia Paraguaya" 1978
Die Deutschen in Paraguay - Schicksal und Leistung, 1979.
Zahlreiche Aufsätze in Zeitungen und Zeitschriften.
Korrespondierendes Mitglied der staatlichen "Academia Paraguaya de la Historia", Asunción, ferner, u.a., der "Institución Cultural Germano-Argentina", Buenos Aires.
Ehrenmitglied der Deutsch-Paraguayischen Handelskammer.
Ehrendoktor der Universität Köln, der Staatlichen Universität Asunción und - mit Sondergenehmigung der Hl. Stuhls - der Katholischen Universität Asunción.
Auszeichnungen u.a.: Großkreuz m. Stern u. Schulterband des Paraguayischen Verdienstordens; Großes Verdienstkreuz des Verdienstkreuzordens der Bundesrepublik Deutschland; Bayerischer Verdienstorden; Komturkreuz des Kgl. Belgischen Kronenordens.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-87808-913-1
EAN 9783878089131
Bibliographie 5. Auflage
Seiten 159
Format kartoniert
Ausgabename 10913
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Hubert Krier
Erscheinungsdatum 01.01.1990
Lieferzeit 2-4 Tage